Glas-/Glaskeramikkochfeld reinigen ganz einfach ohne Putzmittel

Jetzt bewerten:
3,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich war selbst überrascht, als mir ein Freund den Tipp gab, mein Glaskeramik-Kochfeld noch einfacher zu reinigen. Ganz einfach mit Stahlwolle Nr. 00!

Stahlwolle ist in verschiedene Kategorien eingeteilt, die feinste davon ist "00". Und wirklich keine Angst, es gibt keine Kratzer. Im Gegenteil, kleinste Kratzer, die ich mit den üblichen Reinigungsmitteln oder dem Kochfeldkratzer nicht wegbekommen habe, sind alle weggegangen.

Kochfeld wie immer mit Spüli und Lappen säubern und das trockene Kochfeld mit der Stahlwolle nachbehandeln. Es geht alles damit weg, selbst die eingebrannte Milch oder Nudelwasser.

Übrigens entfernt die Stahlwolle auch Kalkreste. Ich reinige damit auch meine Glas-Duschkabine oder Edelstahl-Armaturen.

Von
Eingestellt am

24 Kommentare


#1
18.6.07, 13:21
ja das mach ich genau so. ich putz sie einfach mit spüliwasser ab und dann Glaskeramikkochfeldreiniger drauf und mit der besagten stahlwolle einreiben. danach mit einem alten geschirrhandtuch aufpolieren
#2 Käthekukulores
18.6.07, 13:58
Das hört sich prima an, vor allen Dingen für die Duschkabine. Probier ich gleich aus.
#3 su
18.6.07, 14:01
Wenn du mir/uns jetzt noch erzählst, wo man die besagte Stahlwolle kaufen, dann ist der Tipp wirklich gut.
#4 Lars
18.6.07, 21:42
Stahlwolle gibt es in jedem größeren Supermarkt bei den Reinigungsmitteln oder bei Karstadt, Kaufhof und eigentlich immer in den 1-Euro Läden.
#5 trulli
18.6.07, 22:49
das sind doch die ako pads , oder wie die heißen, die sind mit soner leicht rosa farbe überzogen, wenn sie naß sind, schäumt es etwas.
geht gut, habs auch probiert.
1
#6 CoolMan
19.6.07, 06:57
Richtigstellung für HEIKE: Die feinste Stahlwolle ist nicht die Stahlwolle sondern die STAHLWATTE! Die Bezeichnung lautet nicht "00" sondern "0000"! Mit dieser Stahlwatte kannst Du sogar Autoscheiben polieren. Die ist so fein, dass sie sogar brennt. AkoPads dagegen ist was ganz anderes! Die besagte STAHLWATTE bekommst Du in einigen Baumärkten nicht in allen. Du findest diese Watte in der Abteilung Farben, Beizen usw.
#7 MEike
19.6.07, 10:39
Ein guter Tipp, Danke!
Akupads und andere ähnliche Reiniger haben ja noch (scheußlich stinkende) Reinigungsmittel eingearbietet, wenn ich aber diesen Tipp richtig verstehe, brauchst du die gar nicht. Auch der Galskeramikreiniger ist nicht nötig. Also sparst die Stahlwolle Geld und schont die Umwelt.
#8 pusch
19.6.07, 16:11
das geht doch dann sicherlich auch gut für die aquarieninnenwand??
ich werde im baumarkt mal so stahlwatte besorgen..guter tipp
#9 Kalkflecken-Hasserin
25.6.07, 06:46
Was denn jetzt? Stahlwolle, Stahlwatte oder diese Ako-Pads?
Suche nämlich verzweifelt nach der Lösung, wie ich die Kalkflecken an meiner Glas-Duschkabine leicht entfernen kann!
Würde das gerne an meinem Glaskeramik-Kochfeld ausprobieren, aber muss mit Herdplatten vorlieb nehmen. :-(
#10
25.6.07, 10:13
Stahlwolle Nr.0000
#11 monikaapelt@web.de
25.6.07, 14:50
hallo,
wo gibt es Stahlwolle 00 zu kaufen?
#12
30.6.07, 09:26
Hallo Heike,
danke für den Tipp.
Ich würde ihnngern ausprobieren, nur wo gibt's diese Stahlwolle? Baumärkte und Küchenstudios gucken mich an, als hätte ich 2 Köpfe, die mit unterschiedlichen Sprachen gleichzeitig reden- Ich bitte also um Ihre/Deine Hilfe.
Vielen Dank
Marlies
#13
30.6.07, 11:08
da mer hier nicht erfährt was 00 Wolle ist nur * Stern
#14 Bea
30.8.07, 20:07
habe es eben selbst ausprobiert und bin begeistert!!! mein Kochfeld hat schon lange nicht mehr soooo gestrahlt. Danke ihr lieben Seelen.
#15 nancy
13.9.07, 13:55
hallo wo bekomme ich stahlwolle her? habe hier gelesen das man mit stahlwolle kratzer aus dem zerranfeld rausbekommen soll wollte es ausprobieren aber weiss nicht wo es sowas gibt habe schon bei schlecker geschaut aber sowas gibts da nicht
#16 Denise
21.9.07, 08:18
Hört sich gut an muss ich auch mal ausprobieren vor allem wegen den Kratzern,danke für den tipp.
#17 Dieda
6.9.08, 11:44
Ich habe es sofort ausprobiert, ist absolut genial!!
Gruss Dieda
#18 putzi
9.2.09, 11:52
die stahlwolle gibt es in fast jedem supermarkt teilweise auch in versch. Größen bei uns gibts die in REAL ansonsten mal in der Haushaltsabteilung von Baumärkten gucken bei Hornbach gibts die auch....
#19 Nicole
28.8.09, 16:27
Hey supergeiler Typ echt Super Der Glaskeramikreiniger und der Kratzer wandern gleich in den Müll.Funktioniert Super.Top Tip.Ciao Nicole
#20 Sandy
26.8.10, 21:12
Der Tip mit der Stahlwatte klingt sehr interessant, würde allerdings gerne mal wissen wie sich diese Behandlung auf die ...... hmmm mir fehlt der Namen ....diese eingezeichneten Flächen, diese weißen Linien .....auswirkt.
Gehen sie durch das Polieren nicht verloren ?
#21
9.1.12, 16:09
Stahlwatte 0000 ist wirklich deutlich feiner als die übliche Stahlwolle aus dem Super- oder Dromarkt. Im Baumarkt sahen die mich zwar auch nur merkwürdig an, aber im hiesigen Eisenwarenladen bin ich fündig geworden, die hatten da sogar mehrere Sorten! Und es funktioniert! Also ein toller Tip!

@ Sandy: Wenn Du wirklich diese feine Stahlwatte nimmst, hätte ich persönlich wegen der Linien wohl keine Bedenken, da die nicht einfach aufgedruckt sind, sondern in die Oberfläche eingebrannt oder sowas, hat mir mal ein Typ vom TKD gesagt (als ich auch wegen des Glaskeramik-Schabers Bedenken äußerte). Die viel gröbere Stahlwolle, die man üblicherweise für Töpfe und Pfannen nimmt, könnte mit der Zeit die Linien vielleicht mit wegschrubben, das wäre mir zu riskant. Aber es kommt sicher auch noch ein wenig auf die Qualität der Glaskeramik an, da gibt es schon Unterschiede.
#22
7.3.12, 21:45
Die Stahlwolle 0000 habe ich auch schon bei ebay gefunden.
#23
1.9.12, 09:44
@Kalkflecken-Hasserin: Hast du`s schonmal mit unverdünntem Essigreiniger versucht? Es müffelt zwar etwas aber es klappt sehr gut !Empfehlen kann ich auch noch den Sanitärreiniger der Firma Jemako...
#24
3.2.16, 13:13
Ich bin durch puren Zufall als mein Glaskeramikfeld Flecken hatte,(mein Mann hat gekocht) draufgekommen, mit einem ganz einfachen Entkalkungsmittel eingerieben und alles hat sehr schön geglönzt....

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen