Wer im Besitz eines Geschirrspülers ist, kennt dieses Problem sicher nicht. Aber für alle, die auf traditionelle Art spülen, hier ein simpler Tipp, wie man eine Karaffe von innen streifenfrei trocknen kann.
3

Glaskaraffe nach dem Spülen innen trocknen

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Nach der Reinigung einer solchen Glaskaraffe für Wein oder Wasser ist das Abtrocknen von innen durch den engen Hals ziemlich schwierig bzw. kaum möglich.

Wer im Besitz eines Geschirrspülers ist, kennt dieses Problem sicher nicht, aber bestimmt gibt es auch einige Muttis, die noch auf traditionelle Art spülen, für diese habe ich einen simplen Tipp. Dazu braucht man nur eine solche Spülbürste mit Schaumstoffkopf und ein Geschirrtuch. Dann legt man einfach das Geschirrtuch über den Schaumstoffkopf der Bürste, so kann das Innere der Karaffe vollständig ausgetrocknet werden, ohne dass Wasserflecke oder -streifen zurückbleiben!  

Von
Eingestellt am

12 Kommentare


1
#1
23.8.17, 18:51
Super Tipp 👍
Ich wickle das Geschirrtuch um den Kochlöffel, funktioniert gut 
1
#2
23.8.17, 18:52
Guter Tipp. 
Es sind immer die simpelsten Dinge, die einem nicht einfallen. 
7
#3
23.8.17, 20:35
......oder man dreht ein Geschirrtuch bis zum Boden in die Karaffe - geht auch ohne Hilfsmittel. Drehen ist wichtig!
#4
23.8.17, 22:17
@xldeluxe_reloaded:
Da müsste man aber mindestens 2 Geschirrtücher nehmen, sonst reicht es nicht bis ganz nach unten und an die Seitenfläche, das habe ich auch schon probiert, es funktioniert nicht so richtig!
Außerdem passt es dann auch nicht so gut durch den engen Hals.
1
#5
23.8.17, 22:48
@backfee44: 
Mit meinen Geschirrtüchern reicht es, die sind recht dick und groß, passen (ständig gedreht) auch durch den Hals, durch den auch ein Stiel mit Tuch passt, aber natürlich will ich damit auf keinen Fall Deinen Tipp anzweifeln, denn so geht es natürlich auch und möglicherweise auch besser, je nach Gegebenheit.........
2
#6
24.8.17, 09:01
Selbiges Problem gilt auch für bestimmte Weizenbiergläser... So manche/n Berliner Kneipenwirt/in habe ich schon mitleidsvoll dabei beobachten können, sich nur mit Handtuch bewaffnet, "einen Wolf zu drehen"... 😜 Ich finde den Tip gut und werde ihn weitergeben...
#7
24.8.17, 13:57
Mit der Geschirrspüle lassen sich solche Karaffen auch schlecht reinigen, denn meist sammeln sich irgendwelche Rückstände im Flascheninneren an, die dann durch den Trocknungsprozess richtig schön auf dem Glas festsitzen. Ich habe solche Flaschen bisher immer kopfüber auf einem Tuch abtröpfeln lassen. Zurück blieb oft ein feuchter Belag, der dann auch noch tagelang durch den engen Flaschenhals verdunsten musste. Ich werde den Tipp ausprobieren!
#8
24.8.17, 14:55
Ich habe unseren Decanter, der einen sehr engen Hals hat, bisher immer nur mit einem gedrehten Geschirrtuch ausgewischt. Das hat eigentlich immer geklappt.
Komme ich mit einer Bürste denn überhaupt in die" Ecken"
Mit einem Holzlöffel stelle ich mir das noch schwieriger vor, weil der ja starr ist.
#9
24.8.17, 17:39
@Maeusel: 
Stimmt. Besser ist eine Flaschenbürste mit gedrehtem Metallstiel. Der gibt nach und verbiegt sich durch das Gewicht des Geschirrtuchs etwas.
#10
27.8.17, 11:33
Ich mach das auch immer so, allerdings mit einer normalen Flaschenbürste mit breitem Kopf. Geht auch ganz gut.
#11
27.8.17, 15:56
@Brigitte 79: 
Das Problem dabei ist aber gerade der breite Kopf einer solchen normalen Flaschenbürste, der meist nicht durch den engen Hals passt!
#12
2.9.17, 10:58
Ich mach es wie Sofie und lege den Kochlöffel in ein Geschirrtuch oder umwickele ihn damit und dann rein in die Karaffe. 

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen