Mit Allzweckreiniger Glaskeramikfelder / Glaskeramik reinigen.

Glaskeramikfelder / Glaskeramik mit Allzweckreiniger reinigen

Jetzt bewerten:
3,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Den Tipp habe ich von einem professionellen Koch bekommen:

Bei Herden mit Glaskeramikfeldern zunächst mal die angebackenen Krusten abschaben. Schaber gibt's im Kaufhaus für ca. 1,50 Euro. Danach stinknormalen Haushaltreiniger (Meister Proper oder die günstigeren Varianten von Schlecker, Aldi etc., die sind genauso gut) drübergießen, mit feuchtem Tuch verteilen und ca. 5 Minuten einwirken lassen. Dann kräftig putzen. Das Feld sieht danach aus wie neu. Wenn nicht: nochmal.

Das ist tausendmal billiger als diese speziellen Glaskeramik-Putzmittel. Und Fett wird auch besser gelöst.

Von
Eingestellt am

1 Kommentar


#1 Claus12
27.12.06, 18:30
@tim, habe auch immer die teueren Glaskeramik Reiniger gekauft. Aber W5 von Lidl tut es genauso.Auch mit dem Fett.Guter Remake zu diesem Thema!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen