Glühwein ohne Alkohol mit Traubensaft: Schmeckt auch mit Apfelsaft und wärmt gut durch.

Glühwein ohne Alkohol

Jetzt bewerten:
3,1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

500 ml blauen Traubensaft 1:1 mit Wasser verdünnen und mit 1-2 TL YogiTea Classic (gibt's im Bioladen oder Reformhaus) ca. 10 Min. sprudelnd kochen, absieben, nach Geschmack frischgepressten Zitronensaft oder Orangensaft hinzufügen.

Schmeckt auch mit Apfelsaft und wärmt gut durch.

Von
Eingestellt am

8 Kommentare


#1 Bierle
1.2.05, 01:31
Und wo ist dann der Sinn ???

Glühwein OHNE Alkohol. Verstehe ich nicht ...
*Grübel*
#2 Popel
1.2.05, 16:56
@Bierle

Ein kräftiger Schuß Rum rein und er schmeckt!!!
2
#3 Tanja
5.8.05, 22:32
Für diejenigen, die keinen Alkohol trinken wollen/dürfen....
Klasse Tipp! :)
1
#4 Vicky
16.11.05, 19:53
eine Stange Zimt als Dekoration ware nicht schlecht...
1
#5 Alex
16.8.07, 05:33
Zimt ist ohnehin im Yogi-Tee, und wenn man das Zeug zehn Minuten sprudelnd kochen muss kann man auch gleich richtigen Rotwein nehmen. Da ist der Alkohol dann auch raus.
1
#6
16.8.07, 15:20
nach 30 min. noch 35 % siehe
http://www.zeit.de/2005/50/Stimmts_50
#7
5.12.10, 16:54
Eine Flasche schwarzer Johannisbeersaft, eine halbe Flasche Orangensaft, ein paar Teebeutel (Wintertraum o.ä.), Zucker, etwas Salz, Zimt, Nelken (wenig), das ist mein Rezept.
#8
18.1.12, 17:23
Ich mach das so: 1,5 l Apfelsaft, 1 Schuß Rotwein (aber guten Rotwein nehmen! und je nach Geschmack den Schuß bemessen...) zusammen erwärmen. Über eine Zimtstange im Weinglas servieren. (Dafür eignen sich billige, etwas dickwandigere Weingläser).

Schmeckt so lecker und ist ganz einfach!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen