Gnocchi mexikanisch

Jetzt bewerten:
4,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

für 6 Personen:

750 g Gnocchi, 750 g Rinderhack, 2 Dosen Kideybohnen, 1 Dose Mais, 1 rote Paprika (Gemüse kann beliebig ausgetauscht werden), 1 Zwiebel, Chillischote nach Geschmack, Öl zum Anbraten, 1 Packung passierte Tomaten, Salz, Pfeffer, edelsüßer Paprika, Honig oder Zucker, 1 Packung Schafskäse und etwas frisch geriebener Parmesan zum Überbacken.

Gnocchi in kochenden Salzwasser garen, höchstens 1-2 Minuten. Gnocchis nicht garen lassen, bis sie oben schwimmen, sie garen im Ofen noch nach. In eine Aufllaufform geben. Gleichzeitig das Hackfleisch in etwas Öl anbraten, gehackte Zwiebel mit anschwitzen. (Ich beginne mit dem Hack, da die Zwiebel sonst verbrennt). Tomaten dazu, Gemüse mit anschwitzen. Alles mit Salz, Pfeffer, Paprika und Honig (oder etwas Zucker)schön pikant abschmecken. Nach kurzer Garzeit (max. 5 Min.) die Fleischmischung über die Gnocchis geben und vermischen. Mit zerbröseltem Schafskäse und wenig geriebenem Parmesan bestreuen. Ca. 10-15 min. im Ofen bei 180 Grad (Umluft) überbacken.

Ich mag scharf, daher gebe ich mit der Zwiebel immer eine Chlillischote dazu! Eine mexikanische Gewürzmischung kann auch helfen, falls es mal schnell gehen soll. Gut sind auch mexikanische Würzmischungen für Hackfleisch (z.B. für Chilli Con Carne). Da kann man sich das Abschmecken komplett sparen!

Von
Eingestellt am

2 Kommentare


#1 sirena
30.1.08, 12:10
das hört sich fantastisch an! vor allem KEINE M****-fix-mischung oder sonstiger chemiekack! ich glaube, das mache ich am we- da probiere ich gerne "neues" aus- herzlichen dank! lg
#2 Katja
31.1.08, 07:48
die Idee/Anregung, zu nem leckeren Chilli mal Gnocchi zu servieren, finde ich genial (warum bin ich da nicht schon selbst drauf gekommen ... grübel)
Danke schön

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen