Gözleme

Gözleme (Türkische Teigtaschen, in der Pfanne gebacken)

Jetzt bewerten:
4,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Gesamtzubereitungszeit:

Rezept für ca. 18 Teigtaschen

Zutaten 

  • 250 g Mehl
  • 2 TL Salz warmes Wasser
  • ca. 300 g frischen Blattspinat
  • 250 g Schafskäse
  • 1 Bund Petersilie
  • Öl

Zubereitung

  1. Mehl und Salz in eine Schüssel geben und warmes Wasser hinzufügen, alles miteinander vermengen bis ein glatter Teig entsteht.
  2. Aus dem Teig ca. 18 Kügelchen formen und auf ein bemehltes Brett legen. Mit einem feuchten Tuch abdecken und die Teigbällchen 30 Minuten ruhen lassen.
  3. Währenddessen den Blattspinat gut waschen und abtropfen lassen.
  4. Den Schafskäse grob zerteilen und mit einer Gabel zerkleinern.
  5. Petersilie waschen und klein hacken und zum Käse geben.
  6. Den abgetropften Spinat klein schneiden und ebenfalls zum Käse geben. Alles gut miteinander vermengen
  7. Eine Arbeitsfläche bemehlen und die Teigbällchen mit einem Nudelholz ausrollen. Der Teig sollte relativ dünn ausgerollt werden.
  8. Ca. 1, 5 EL Spinat- Käsemischung auf eine Hälfte der Teigfladen verteilen und mit der anderen Hälfte abdecken. Mit einer Gabel die Ränder fest drücken.
  9. Ca. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und die Teigtaschen von jeder Seite goldbraun braten.

Guten Appetit :) Die Teigtaschen können kalt oder warm gegessen werden. Natürlich kann man auch eine andere Füllung benutzen. z.B. Hackfleisch, Kartoffeln usw. Viel Spaß beim Ausprobieren.

Von
Eingestellt am

18 Kommentare


4
#1
11.9.13, 16:54
Hört sich sehr lecker an, genau meine Kragenweite :o)).

Aber: keine Gewürze wie Salz, Pfeffer usw? Weder in Teig noch Füllung?
4
#2
11.9.13, 16:57
@ mops: Im Teig sind doch 2 TL Salz und der Käse ist salzig.

Ich mag Gözleme sehr, danke für das Rezept! Wie viel Wasser braucht man denn ungefähr und wie soll der Teig sein, so wie Knetteig?
4
#3 Upsi
11.9.13, 17:47
Eine runde, gesunde und leckere Sache. Habe ich in der Türkei oft gegessen und nun kann ich es selber machen und mir mein urlaubsfeeling zurück holen. Dankeschön
3
#4
11.9.13, 18:20
kenne ich noch nicht, ist aber ganz nach meinem Geschmack und einfach zu machen, danke dir herzlich für dein Rezept ....
2
#5
11.9.13, 19:02
@träumerle: OH, sorry! Jetzt hab ichs auch gecheckt. Hab ich vorher glatt überlesen...

:o))
2
#6
11.9.13, 19:18
@#2 der Teig sollte schön fest sein. da ich das Wasser immer so nach Schnauze rein mache, schätze ich mal das es so ca. 150 ml sind.
Mit dem Mehl und Wasser Mischverhältnis müsst ihr etwas experimentieren. Der Teig sollte nicht klebrig sein. Also sollte der Teig zu klebrig sein, einfach noch etwas Mehl hinzugeben
1
#7
12.9.13, 08:19
klingt lecker! Kann ich auch aufgetauten Blattspinat nehmen oder is der zu nass/matschig?
1
#8
12.9.13, 10:14
Mit aufgetautem Blattspinat wirds wirklich zu sapschig. nimm lieber frischen. ist jetzt grad die beste Zeit welchen im gut sortierten Supermarkt zu finden.
#9
12.9.13, 13:02
gefällt mir.leckerer tip danke.
1
#10
12.9.13, 18:25
Mein Tipp dazu, das ist ein Nudelteig ähnlicher Teig, wer hat kann zum Ausrollen auch die Nudelmaschine nehmen, das geht sehr gut
1
#11
25.9.13, 08:14
Kann man dafür nicht auch die fertigen Yufka-Teigplatten verwenden oder wird das vom Endergebnis anders. Ich backe die auch sehr gerne als "Zigarren" (mit Feta und Spinat) in der Pfanne aus. Werden immer schön knusprig und sind schnell fertig.
1
#12
27.9.13, 11:08
Der Yufkateig geht sicher auch, allerdings ist der Geschmacklich anders. lg
#13 zeymika
9.1.14, 19:23
ich esse auch sehr gern gözleme aber ohne füllung ,dazu im wasser gekochte hühnchen:)
#14 zeymika
9.1.14, 19:27
selbst gemacht habe ich die noch nie habe immer bei oma gegessen sie macht es etwas anders und in einer speziellen pfanne .Aber diesen rezept werde ich auf jedemfall ausprobieren
1
#15
9.1.14, 23:15
liest sich toll, ist ganz nach meinem Geschmack, mach ich, vielen Dank für das Rezept.
1
#16
11.1.14, 01:01
Tolles und einfaches Rezept, wird gespeichert auf meiner Liste. Schönen Abend
#17
14.1.14, 08:32
freut mich das es euch gefällt. viel Spaß beim nachbacken :)
#18
17.8.14, 22:52
ich kenne das rezept ich mavhe due auch selber..bei uns in pakistan heissen die prathas
mann kann sie auch mit Hackfleisch oder kartoffeln

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen