Griechische Käsecreme

Jetzt bewerten:
4,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zutaten für 4 Personen:

250g Schafkäse
2 Zwiebeln
200g weiche Butter
3 Knoblauchzehen
4 El Sesamsamen
Pfeffer

Zubereitung:

Den Schafkäse mit einer Gabel zerdrücken, Zwiebeln fein hacken. Butter, durchgepresste Knoblauchzehen und den zerdrückten Schafkäse mit einem Pürierstab oder in einer Küchenmaschine pürieren. Die Creme mit Pfeffer abschmecken. Zwiebelwürfel unterheben und in eine Schale füllen.

In einer beschichteten Pfanne Sesamsamen ohne Zugabe von Fett auf kleiner Flamme unter Rühren anrösten und abkühlen lassen. Danach auf der Creme verteilen und kühlstellen.

Vor dem Servieren jedoch rechtzeitig aus dem Kühlschrank nehmen, damit die Creme streichfähig ist.

Schmeckt lecker zu Fladenbrot, Oliven und Bauernsalat (Eisbergsalat, Tomaten, Salatgurke, Mais, roten Bohnen etc.)

Von
Eingestellt am

7 Kommentare


#1 chilli-lilli
3.4.05, 00:15
mach ich auch immer.für die nächste grillsaison ein muss
#2 Tenni
3.4.05, 01:39
Ich geb chilli.liile vollkommen recht, ein super Rezept, aber nicht nur für die Grillsaison, auch so zwischenduch ein Gedicht.
#3 obelix
3.4.05, 11:22
Wenn deine Käsecreme genauso lecker ist wie dein Salatdressing werde ich das auch öfter in meinen Speiseplan einbeziehen
#4 Susi
24.4.05, 22:28
mmhhh... hört sich sehr lecker an.
#5 Robert
6.1.06, 15:27
Hi kenne es so ähnlich aber statt Butter mit Olivenöl - ist auch echt klasse u. vielleicht noch nen Tatsch gesünder ? ;-)
#6
10.10.10, 15:31
echt der absolute renner auf jeder party hab es ausprobiert....
#7 sissili
4.11.10, 10:43
hört sich ja lecker an,sorry für mich etwas zu viel fett.für partys super-da dürfen es ja ruhig etwas mehr kalorien sein.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen