Grießbrei ohne Anbrennen

So kocht man Grießbrei, ohne dass er anbrennt.

Milch mit Grieß und Zucker unter Rühren kurz aufkochen, abdrehen, zudecken und mindestens 1/2 Stunde stehen lassen - der Brei ist fertig, abschmecken, Zimt oder Obst dazu und servieren!

Voriger Tipp
Risotto für Rührfaule
Nächster Tipp
Töpfe spülen sparen
Tipp erstellt von
am
Du willst mehr von Frag Mutti? Jede Woche versenden wir die aktuell 5 besten Tipps & Rezepte per E-Mail an über 157.000 Leser:innen: Erhalte jetzt unseren kostenlosen Newsletter und gewinne mit etwas Glück eine SMEG Küchenmaschine!
Jetzt bewerten
2,5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Grießbrei ungesüßt kochen - Grießbrei-Reste weiterverwenden
Grießbrei ungesüßt kochen - Grießbrei-Reste weiterverwenden
7 5
Dessert: Grießbrei mit Apfelkompott
4 8
Grießbrei mal anders
Grießbrei mal anders
5 11
19 Kommentare

Tipp online aufrufen
Kostenloser Newsletter
Beliebte Themen