Grießkuchen

Grießkuchen mit Äpfeln ohne Mehl

Jetzt bewerten:
4,1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Gesamtzubereitungszeit:

Habe heute einen sehr leckeren Grießkuchen gebacken, kann ihn nur weiter empfehlen. Der Grießkuchen ist schnell und ganz leicht zubereitet und das ganz ohne Mehl.

Zutaten

  • 1 kg Äpfel
  • 800 ml Milch
  • 130 g Zucker
  • 5 Eier
  • 1 Pck. Vanillepudding 
  • 1 Pck. Nockerlgrieß (hab das von Bernbacher für Grießnocken genommen)
  • Puderzucker

Zubereitung

  1. Die Äpfeln schälen, dann achteln und das Kerngehäuse entfernen.
  2. Den Zucker, das Vanillepuddingpulver und das Päckchen Nockerlgrieß zusammen mischen, jetzt die Milch erhitzen und die Zuckermischung mit einem Schneebesen unter die Milch rühren und ca. 5 Minuten köcheln lassen (immer gut umrühren) und die 5 Eier unter die Grießmasse rühren.
  3. Das Ganze kommt in eine gefettete Springform und wird mit den Apfelstücken belegt und mit Puderzucker bestreut.
  4. Bei 180 Grad ca 40-45 Minuten backen.

Gutes Gelingen!

Von
Eingestellt am

6 Kommentare


3
#1
18.5.14, 09:40
Super, ich liebe Grießkuchen in jeder Form!

Wieviel wiegt der Grieß, ich kenne die genannte Marke nicht und würde gerne selber Grieß aus dem vorhandenen Vorrat abwiegen.

Habe zwar auch speziellen Nockerlgrieß da, aber ob da eine Packung so viel wiegt wie bei deiner Marke?
2
#2
18.5.14, 20:23
das rezept klingt sehr schmackhaft danke ich liebe grieß und habe es gleich gespeichert
1
#3
18.5.14, 20:42
@Tilla: Danke, also ich habe gerade nachgeschaut und ein Päckchen Nockerlgrieß wiegt 83,4 gr.
1
#4
19.5.14, 01:38
stelle ich mir köstlich vor schmeckt bestimmt auch gut mit anderem obst welchen pudding hast du dazu genommen?
#5
19.5.14, 13:33
@sweet4real: Vanillepudding Pulver von Oetker habe ich dazu genommen
1
#6
20.5.14, 09:09
Herrlich! Endlich mal ein schneller Boden! Und bestimmt sehr lecker. Wird nachgemacht. DH.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen