Grillzange - Handverlängerung und geniales Greifwerkzeug

Jetzt bewerten:
3,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Eine Grillzange ist nicht nur am sommerlichen Gartengrill nützlich.

Ist ein Wäschestück zwischen Waschmaschine und Wand gefallen, kann man es ohne Verrenkung hervorholen.

Oder wenn man einen kleinen Topfdeckel ganz hinten in der Schublade herausziehen möchte.

Wenn ich eine neue Küchenrolle vom Schrank holen möchte und zu faul bin, extra eine Leiter zu holen, ist die Grillzange zur Hand.

Die Katze hat ihre Spielmaus unter einen Schrank gepfeffert und bittet sie nun innigst, diese wieder zu holen - die Zange bringt`s ans Tageslicht.

Die kleine Schwester der Grillzange, die Küchenzange, tut auch gute Dienste um Salat zu mischen und bequem Eiswürfel zu packen.

Von
Eingestellt am

10 Kommentare


#1
22.11.11, 07:14
Das mache ich auch immer so. Wir haben die "TimMälzerZange" und ich nenne das Teil immer "meinen verlängerten Arm".

Sehr empfehlenswert.
3
#2 Josi-Julius
22.11.11, 07:33
Was ich mit Grillzangen schon erlebt habe, ich könnt Bücher schreiben.
1
#3 jojoxy
22.11.11, 08:33
coole idee und wirklich guter tipp
#4
22.11.11, 09:05
ich wende Bratgut in der Pfanne gerne damit (Fleisch). Mit der Gabel würde man es anpieksen und dadurch den Fleischsaft austreten lassen. Aber auch viele andere Dinge werden bei uns mit der Grillzange erledigt. Guter Tipp.
2
#5
22.11.11, 10:05
der superlange schuhanzieher ist für mich manchmal mein verlängerter arm, aber leider läßt sich damit kein fleisch wenden....
#6
22.11.11, 10:54
Jaaa, guter Tipp! In der Schwangerschaft hab ich mich auch oft meiner TM-Zange bedient, um Sachen aufzuheben :-)
#7
22.11.11, 11:22
Ellaberta, du bist ein wahres Wunder an Einfallsreichtum!
Wieder mal ein genialer Tipp!
#8
22.11.11, 11:38
Jupp, kann ich nur bestätigen.
1
#9
22.11.11, 12:10
Grillzangen sind so nützlich im ganzen Haushalt . Und ich hatte dieses Jahr meine Zange ebenfalls häufig zweckentfremdet . Durch meinen Bandscheibenvorfall nebst Operation hatte ich diese ständig in Gebrauch zum Greifen aus der Höhe und verwinkelten Ecken . Besonderst zum Socken und Hose anziehen war sie mein Werkzeug , weil ich gar nicht an meine Füße kam. Die klassische Müllzange kann aber auch nützlich sein , wobei ne Grillzange für manche Dinge zum Greifen besser ist .
#10
22.11.11, 23:54
Grillzange habe ich schon lang im Wäscheschrank liegen. Im obersten Fach, wo ich nicht ohne Leiterchen dran komme, stehen Körbchen, beschriftet was drin ist. Und diese kann ich mir mit der Zange prima runterholen und wieder da hinauf balancieren.
Mein Mann hatte aus Krankheitgründen einen "verlängerten Arm" verschrieben bekommen. Für eben solche unerreichbaren Dinge.
Er braucht ihn leider nicht mehr (Tod), aber lese damit im Herbst die Äpfel auf. Brauche mich nicht zu bücken. Die Nachbarschaft guckt schon ganz interessiert.
Von derm grün-orangen Gartenwerkzeughersteller gibt es auch so ein Teil. Aber das liegt mir ganz schlecht in de rHand und greift auf eine andere, für mich umständliche Weise.

Wie gut, dass es so kleine Helferlein gibt.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen