Großmutters Apfelküchle

Zutaten für den (etwas flüssigen) Hefeteig

  • 150 g Mehl
  • 1/4 l lauwarme Milch
  • 1/2 Päckchen Hefe (trocken oder frisch, egal)
  • abgeriebene Zitronenschale von 1 Zitrone
  • 2 EL Zucker
  • 1 Prise Salz

Zubereitung

Das Mehl in eine Schüssel geben, Hefe und Zucker in der Milch auflösen und zum Mehl geben. Zitronenschale und eine Prise Salz zugeben, einen glatten Teig herstellen und zugedeckt 15 Minuten gehen lassen.

3-4 Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen und in kleine Stücke schneiden. Zusammen mit 2 Eiern und 2 EL gehackten Haselnüssen zum Teig geben und alles gut unterrühren. In einer mit heißem Fett die Apfelküchle ausbacken und mit Zimt und Zucker bestreuen. Heiß genießen. Dazu passt eine Vanillesoße oder sogar ein Vanilleeis.

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Hagebuttenmark ist eine Vitaminbombe
Nächstes Rezept
Spekulatius Parfait
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,2 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Großmutters Weihnachtskuchen
10 9
Apfelküchle
20 5
Großmutters Bauernkrapfen
Großmutters Bauernkrapfen
6 3
Großmutters Sauerkraut aus dem Sudetenland
5 10
Großmutters Möhrenmarmelade
4 6
Brot lange frisch halten
Brot lange frisch halten
19 32
3 Kommentare

Rezept online aufrufen