Grüne Bohnen auf griechische Art

Jetzt bewerten:
4,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

500g grüne breite Bohnen in ca.5 cm lange Stücke schneiden und zusammen mit Bohnenkraut bissfest kochen. In der Zwischenzeit die Tomatensoße "köcheln": 1-2 Knoblauchzehen in etwas Öl andünsten, eine kleine Dose stückig geschnittene Tomaten zugeben, mit Salz, Thymian und wenig Rosmarin simmern lassen und - wenn gerade vorhanden - etwas Öl von griechisch eingelegten Antipasti dazugeben. Am Schluss abgetropfte Bohnen und Tomatensoße vermischen und nochmal mit Salz abschmecken. Schmeckt wie beim Griechen.

Von
Eingestellt am

5 Kommentare


#1
12.8.09, 10:18
Hmmmm, werd ich ausprobieren.
#2 Miri
12.8.09, 21:06
Hallo Malvine,
habe das Rezept heute gleich ausprobiert. Meine Familie war total begeistert. Habe die Tomatensoße mit etwas Zucker geschmacklich abgerundet und etwas mehr Knoblauch verwendet.
Dazu gab es Frikadellen mit einer Schafskäsefüllung und Reis dazu.
Herzlichen Dank für das Rezept,
Miri
#3
13.8.09, 19:43
Das werde ich probieren, DANKE
#4
7.1.10, 18:17
Schmeckt auch mit jungen Dicken Bohnen ganz hervorragend! (Und für mich ohne Bohnenkraut....) In Spanien fügt man auch gern noch etwas zerpflückten Serrano-Schinken dazu. Lecker!
#5
9.5.10, 17:59
Lecker, denk ich mir mal..... das kommt in meine Tipsammlung!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen