Gulaschsuppe mit Penne

Jetzt bewerten:
2,1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Kostengünstiges und schnelles Nudelgericht:

1 Dose Gulaschsuppe von Aldi ("Bill Collins") erhitzen und über einen Teller gegarte und abgetropfte Penne als Soße gießen. Schmeckt überraschend gut.

Von
Eingestellt am

6 Kommentare


#1 Nüdelchen
5.10.05, 20:47
ja,

ist prima. Habe auch noch einen Tipp, wer Spinat mag.
Nudeln von Aldi kochen 0,29 €, und ein Paket Spinat von Aldi 2 Minuten in die Mikrowelle tun, dann ist er leichter auch dem Paket zu bekommen. dann 8 Minuten in einem Gefäß in der Mikrowelle zubereiten. Dann sind die Nudeln fertig und werden unter den Spinat gemischt. Dauer 10 Minuten, Abwasch, ein Topf, ein Gefäß für Spinat und eine Gabel. Gleich aus dem Gefäß essen, dann spart ihr den Teller und somit ein Teil Abwasch.

Guten Appetit

Nudel
#2
16.6.06, 14:55
dem kann ich nur zustimmen!
#3 ansa67
22.6.06, 19:06
Ein bischen klumpig wa
#4 Michael
5.9.07, 19:13
Das is mir vor nen paar Monaten auch eingefallen :D

Mit Reis schmeckt die Suppe übrigens auch nicht schlecht. Ein Beutel Reis und ne Dose Gulaschsuppe mit Sambal Olek verfeinert. Perfekt
#5
5.9.07, 19:17
bißchen viel Chemie drin in der Aldisuppe.
#6 Lui
11.9.09, 15:28
Hey cool! Ich hatte gerad die Idee, das mit Reis zu machen. Aber sichterheitshalber hab ich nochmal gegoogelt! ;-) Find ich gut, dass das jemand schon mal in 'ähnlicher Weise' getestet hat!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen