Gurken-Tomaten-Paprika Gemüse

Jetzt bewerten:
3,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

1 Salatgurke
1 roter, gelber und orangener Paprika
5-6 Tomaten
1-2 Zwiebeln

Alle Zutaten in etwa 2.5 cm große Stücke schneiden - außer den Zwiebeln (die klein würfeln) und dann ganz einfach kochen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Flüssigkeit bildet sich selbst. Einfach aber sehr lecker.

Von
Eingestellt am

9 Kommentare


#1
24.2.05, 14:21
Man kann auch noch Mais und Kidneybohnen dazu tun.
#2 Simone
24.2.05, 17:07
Das ist ja mal cool!
Einen "warmen" Salat...das werde ich am WE mal schön Abends zum Abendbrot ausprobieren!
Klasse Rezept!!!
#3 detlev.will@t-online.de
25.2.05, 08:45
Super und einfach!
#4
25.2.05, 16:07
Endlich mal ein gesundes und kalorienarmes Rezept. Werde ich auf jeden Fall ausprobieren.
Ups
#5 Fledermaus.
26.2.05, 00:15
Find ich auch ganz oberklasse!!!!
#6 klaus
27.2.05, 08:55
Da gehört unbedingt ne Knobizehe rein!
#7
27.2.05, 14:06
wer knofi mag, macht bestimmt eine zehe rein.
#8
31.5.06, 11:47
Ich tu immer noch etwas Brühe mit dran gibt nochmal die nötige Würze. Wenn ich mehr Sosse benötige gibts passierte Tomaten.
#9
20.11.06, 13:21
Wie lange kochen lassen? Ulrikce

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen