Gurkensuppe für heiße Sommertage

Jetzt bewerten:
4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Gewürzgurkensaft ist so lecker und viel zu schade zum Weggießen! Darum hier mein Rezept - der nächste Sommer kommt bestimmt! 

Bereitet eine Schwitze aus:

  • 4 EL Öl
  • gedünsteten Zwiebelwürfeln
  • 2 EL Mehl

füllt mit

  • 500 ml Gemüsebrühe und
  • 150 ml Gewürzgurkensaft

auf und lasst das ganze eine Viertelstunde leicht köcheln.


  1. 1/2 Salatgurke entkernen, in Stifte schneiden und in die Suppe geben.
  2. Etwas Sahne dazugießen und noch einmal kurz aufkochen lassen.
  3. Mit weißem Pfeffer und etwas Zucker abschmecken und schön viel Dill dazugeben.
  4. Wir essen diese Suppe warm, mit Räucherlachs garniert und einer Scheibe geröstetem Toastbrot.


Guten Appetit!

 

Von
Eingestellt am

5 Kommentare


#1
13.9.13, 12:39
Liest sich sehr lecker! Ich kann mir die Suppe auch sehr gut am Ende einmal durchpüriert vorstellen...Werde sie auf jeden Fall auch trotz Schmuddelwetter nachkochen
#2
13.9.13, 12:46
das Rezept hätte ich vor 6 Wochen gebraucht als es heiß war, hast Du auch was für kalte Tage ???
#3
13.9.13, 13:13
Nunja, wenn man die Suppe warm isst, kommt sie mir schon recht herzhaft vor und somit passend zur aktuellen Wetterlage ;)
#4
13.9.13, 17:32
Gurkensuppe esse ich lieber warm, war diese Woche sowieso geplant, die Gurken sind eingekauft, danke für das neue Rezept
#5 giannanini
13.9.13, 22:01
Bissssssssssssssschen spät der Tipp ;-) nächstes Jahr dann...

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen