Gyros in Blätterteig

Jetzt bewerten:
2,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zutaten für 4 Personen

  • 500 g Gyros
  • 2 Packungen Blätterteig (tiefgefroren)
  • 1 Eigelb

Zubereitung

Den Blätterteig auftauen und ausrollen. Auf den Blätterteig das rohe Gyros geben. Wie eine Tasche den Blätterteig zusammenlegen, aufpassen, dass das Gyros gut eingepackt ist. Die Taschen mit Eigelb bestreichen und auf ein Backblech geben (Backblech mit Backpapier auslegen).

Die Taschen im vorgeheitzten Backofen bei 180°C ca.20 Minuten backen.

Dazu ein schöner Salat und Tsatsiki

Einfach lecker.

Von
Eingestellt am


15 Kommentare


-2
#1
4.3.06, 19:02
Ist Geschmacksache aber ich mag Gyros eher Kross .
-1
#2
4.3.06, 19:51
das fertig Gyros hat meist mehr Fett als leckeres Fleisch. Einfach dein lieblings fleisch in kleine Stücke schneiden und mit deinen lieblings Gewürzen abschmecken!
1
#3 wayfinder
4.3.06, 20:55
......mmh ja.........und geht schnell nach der arbeit
#4 Paulchen
4.3.06, 22:29
..... muß ich einfach mal auspobieren !
Habe seit ich hier auf der "Frag Mutti - Seite" bin, immer duch Euch gute Rezepte zum Ausprobieren und nachkochen. Einfach toll
#5 Paulchen
7.3.06, 09:16
Einfach toll, bin gestern von der Arbeit gekommen, schnell den Blätterteig her - den Gyros drauf - schnell einpinseln und rein in den Herd........
......das war was schnelles feines - prima -
hat auch geschmeckt, es muß nicht immer gebruzelt sein, danke !
#6
14.3.06, 14:24
Hallo Süsse, gerad wieder zu Haus bin ich dabei meinen kulinarischen Horizont zu erweitern.....
I LOVE YOU ! Kussi Hasi
2
#7 Birgit Behrens
25.3.06, 13:43
Wer lieber das Gyros knuspriger mag,kannes natürlich auch vorher anbraten und dann in Blätterteig legen.
1
#8 Tommi
25.3.06, 13:52
war echt lecker,aber auch ich habe vorher das Fleisch anbebraten und die Taschen nur solange im Backofen gelassen,bis sie braun waren.Es geht auch mit Putenfleisch
-6
#9
16.4.06, 17:44
ihhhhhhhhhhh, warum blätterteig??? es gibt pita u. fladenbrot. alles viel leckerer!
#10 Bäbsch
15.1.09, 18:09
War begeistert wie schnell ich fertig war mit essen machen. Und geschmeckt hat es Suuuuuuuuuuuuuuuuuuuuper lecker.Habe noch ein ajoli-dipp dazu gemacht .
1
#11 Bäbsch
20.1.09, 13:07
bin begeistert und schnell fertig mann hat zeit für andere schöne sachen.
1
#12
5.4.11, 22:37
super schnell und lecker noch dazu!
#13
2.3.12, 10:19
gute Idee,noch Zaziki dazu und lecker!!!
#14
10.9.13, 19:26
Könnte man doch bestimmt auch bissel Schafskäse reinklöppeln,oder?!
#15
10.9.13, 19:27
@#9: mal etwas flexibler sein...nicht immer das gleiche,is doch langweilig ;-)!!!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen