Haare in Form bringen-Kaltstufe nutzen

Haare in Form bringen - Kaltstufe nutzen

Jetzt bewerten:
3,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wenn du deine Haare mit der Bürste und dem Fön in Form bringen musst, sitzt die Frisur schneller und hält besser, wenn du zunächst die Haare auf der Bürste mit warmer Luft formst, dann noch auf der Bürste, mit kalter Luft (Kaltstufe) fixierst.

Die Wärme macht (laienhaft ausgedrückt) das Horn oder Kreatin, aus dem die Haare sind, weich, die kühle Luft "härtet" sie in der gewünschten Form aus, ähnlich wie beim Wachs.

Viele Leute fönen nur warm und drehen die Bürste dann aus dem warmen Haar, das hat meist zur Folge, dass die gewünschte Form sich wieder heraushängt. Oder stehen ewig da und warten, bis die Haare von alleine abkühlen. Das passiert beim Nutzen der Kaltstufe nicht, und man ist schneller mit der Frisur fertig.

Von
Eingestellt am

11 Kommentare


#1
2.10.12, 20:12
Der Tipp ist sicherlich gut für Leute, die keine Gebrauchsanweisungen lesen.
10
#2
3.10.12, 00:19
Nun, ich habe bei allen meinen Fön´s wohl keine Gebrauchsanweisung gelesen.
Habe bisher immer nur warm gefönt, werde jetzt aber den Tipp von Cally befolgen.
1
#3
3.10.12, 00:38
@JUKA: na, sag ich doch!
-1
#4
3.10.12, 01:16
Ohne das Foto hätte ich jetzt nicht gewusst, daß mein Fön eine Kalt-Stufe hat.
1
#5 Cally
3.10.12, 06:33
Dann war der Tipp ja auch für dich nützlich :-P.

Fast alle Leute wissen um die Kaltstufe an ihrem Fön, benutzen sie aber nicht. Deshalb ja auch : Kaltstufe n u t z e n.
Mir spart es eine Menge Zeit morgens - ich muss um viertelvorsieben schon 'ne halbe Stunde im Büro sein.
1
#6
3.10.12, 13:36
Selbst beim Frisör wird die Kaltstufe als Fixierung benutzt.
Sei es beim Fönen selber, wie aber auch in der "Trockenhaube", denn nur erkaltetes Haar hält seine Form.
Ist ein guter Tipp, den ich seid Vorhandensein einer Kaltstufe selber praktiziere.
Deshalb hat auch mein Reisefön solch eine Funktion.
Daumen hoch!
-1
#7
3.10.12, 16:50
Viel zu umständlich, diese ständige Umschalterei. Die Haare kühlen auch von selber aus.
4
#8 Cally
3.10.12, 18:15
Jo.

Und nachts lassen wir das Licht aus. Viel zu umständlich, diese Lichtschalter-Drückerei. Es wird auch von selbst wieder hell.

(...ich wünsch mir so sehr die Smilie-Palette hierher, hauptsächlich das :wallbash:...)
#9 Cally
3.10.12, 18:17
Edit!
6
#10
3.10.12, 21:26
@kohlmeise: ich muss nicht "umschalten", denn meine Kaltlufttaste wird einfach mit dem Daumen gedrückt und es bläßt solange kalte Luft, bis ich die Taste loslasse.
Da brauche ich nicht hinschauen oder rumfummeln, der Daumen liegt automatisch bei Fönbenutzung auf dieser Taste.
Versuche es einmal und Du wirst den Unterschied beim Fönen bemerken :o}
#11
1.12.15, 08:55
werde ich probieren danke für den tip

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen