Haarfarbe von der Haut schonend und ohne Rötung der Haut entfernen. So geht's.

Haarfarbe von der Haut entfernen

Voriger Tipp N├Ąchster Tipp
Jetzt bewerten:
3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Am besten, cremt man sich zuerst die gefährdeten Hautstellen, mit einer normalen Hautcreme (Nivea, Penaten, o.ä.) ein.

Während der Einwirkzeit, sollte man sich dann die Creme runter waschen und die Farbreste, die dann doch recht hartnäckig sind, gehen ganz leicht mit Kernseife und der weichen Seite, von einem normalen Küchenschwämmchen ab.

Das schont die Haut und man bekommt keine unschönen Rötungen danach, wie bei der Asche Methode.

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti ver├Âffentlichen

4 Kommentare

Emojis einf├╝gen