Haarfarbe von Kunstledercouch mit Nagellackentferner entfernen

Jetzt bewerten:
2,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Habe mich heute mit frisch gefärbten Haaren auf meine hellbeige Kunstledercouch gesetzt, und da die Haare noch feucht waren, tolle Flecken verursacht. Doch ich hatte Glück, mit Nagellackentferner ohne Aceton hat sich alles restlos entfernen lassen. Anschließend noch etwas Lederpflege drauf und die Couch sieht wieder aus wie neu.

Von
Eingestellt am

7 Kommentare


#1
16.9.10, 09:25
.. oder das nächste mal nachdenken und für ne halbe stunde auf die couch verzichten...
Ich glaube Nagellack ist nicht die beste Lösung
#2 Mamamutti
16.9.10, 10:03
@ schatzibobbes Nein Nagellack ist bestimmt nicht die beste Lösung, aber bei nadyle hat es wohl mit Nagellackentferner funktioniert.
Manchmal macht man schon mal was unüberlegtes.Das passiert und
darum finde ich diesen Tipp sollte man sich merken.
#3
16.9.10, 10:12
Meinereiner meinte natürlich den Entferner für solchen ^^
#4
16.9.10, 16:20
nadyle, du bist betimmt blond, oder warst es zumindest, bevor du die Haare gefärbt hast.
#5 schönes Mädchen
16.9.10, 19:28
@AlfredENeumann: Hahaha richtig guter Witz! :-/
#6
17.9.10, 20:01
Es ist nunmal passiert und war auch sicherlich keine Absicht. Bin mir auch ziemlich sicher, dass das nicht noch mal vorkommen wird.

Was hätte denn Nadyle gemacht, wenn das Sofa einen Stoffüberzug gehabt hätte.
#7
18.9.10, 20:49
Nein, blond bin ich nicht und war ich noch nie. Hatte auch noch nie das Problem, lag wohl an der neuen Sorte Farbe, die sich wohl nicht komplett ausgewaschen hat. Da es aber acetonfreier Nagellackentferner war, schadet es der Couch wohl nicht so sehr und so habe ich jetzt auch die Färbeutensilien geputzt. So was kann ja mal passieren, nächstes Mal lege ich auch was unter.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen