Haarspülung bis zum letzten Tropfen ausnutzen

Jetzt bewerten:
3,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Es passiert mir des öfteren, dass ich schon einshampooniert in der Dusche stehe und mir dann erst auffällt, dass aus der Haarspülungspackung nichts mehr rauskommt. In dem Fall entfernt man einfach den Verschluss der Packung und füllt ca. 2-3 fingerbreit warmes Wasser hinein. Nun den Verschluss wieder drauf und ordentlich schütteln. Man hat dann super Schaum, der sich sogar viel besser im Haar verteilen lässt, als das herkömmliche Produkt. Die Spülung hält dann noch für 1-2 Anwendungen für den Fall, dass man wieder vergessen sollte eine neue Packung zu kaufen.


Eingestellt am
Themen: Haarspülung

8 Kommentare


#1 Icki
28.11.07, 17:46
ja, logisch. Geht auch mit Shampoo, Duschgel, Flüssigseife, Spülmittel, Allzweckreiniger, WC-Reiniger,...
1
#2 glasy
28.11.07, 19:48
hey du hast aber coole einfälle...darauf kommen ja die wenigsten;-)
#3
28.11.07, 20:42
das hat mir meine mutter damals schon gezeigt
#4
28.11.07, 22:25
Jaja ist ja gut.Vergesst mal nicht das die Seite zwar nicht nur aber hauptsächlich für Junggesellen/innen ist. Daheim muss man sich über Kosten oder Nachschub keine Gedanken machen- das erledigt Mutti schon.Als ich ausgezogen bin wusste ich nichtmal wie man ne Waschmaschiene in Gange bekommt.Also hier nicht immer ganz einen auf Schlaubi Schlumpf machen.
#5 Lars
29.11.07, 11:24
Oder auch einfach durch draufdrücken ein kleines Vakuum erzeugen und dann in ner Wasserpfütze, z.B. in der Handfläche auffüllen
#6 komische Kuh
24.1.08, 20:18
mache schon Wasser dabei sobald die Flasche so etwa 3/4 voll ist und schüttel sie vor jedem benutzen brauche dadurch weniger da es sich besser verteilen lässt
#7
28.1.09, 09:45
super tipp.
#8 kiwi1809
19.4.09, 08:57
Oder von Anfang an sparen: Man füllt Duschgel, Shampoo, Spülung und Co. einfach in einen Seifenspender, dann kommt eine geringere Menge (welche dennoch fürs waschen reicht) heraus und somit hällt es länger.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen