Hackfleischpfanne mit Champignons

Voriger Tipp Nächster Tipp
Jetzt bewerten:
3,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zutaten

  • 500g gewürztes Rinderhack,
  • 300g frische Champignons,
  • 2 rote Paprika,
  • 1 Zwiebel,
  • 1 Päckchen passierte Tomaten,
  • Ketchup,
  • Pfeffer, Salz, Oregane, Paprika (Edelsüß und Rosenscharf),
  • Basilikum,
  • Knoblauch (frisch oder im Gewürzspender)

Zubereitung

  1. Zwiebel in grobe Stücke hacken, Paprika putzen (Stiel, Kerne und Kernwände entfernen) und in Stücke schneiden, Champignons putzen (am besten mit einer Pilzbürste, aber ein Stück Küchentuch tut's auch) und in Scheiben schneiden
  2. Öl in einer großen heiß werden lassen und das Hack anbraten, die Klümpchen später möglichst klein zerdrücken (Funktioniert gut mit einer Gabel, passt aber auf eure Pfannenbeschichtung auf!)
  3. Champignons zugeben und so lange mitbraten, bis sie weich sind
  4. Zwiebel und Paprika in die Pfanne geben und auch mit anbraten (bzw. mitdünsten, weil die Pilze inzwischen einiges an Wasser gelassen haben fürften)
  5. Die passierten Tomaten unterrühren, dann, je nach Geschmack, noch mit Ketchup "nachwürzen"
  6. Mit den Gewürzen abschmecken (Paprika Rosenscharf und Edelsüß können auch schon beim direkten Anbraten genutzt werden, dann werden sie kräftiger im Geschmack)
  7. Freunde einladen (Reicht locker für vier Personen), ein frisch gezapftes Bier hinstellen (Wer's alkoholfrei mag, kann natürlich auch sonstwas hinstellen)

Tipp:

Als Beilage passt - meiner Meinung nach - am besten Reis, aber man kann genauso gut Kartoffeln, Brot, Baguette etc. nehmen... Wenn man ein bisschen weniger Flüssigkeit nimmt, kann man die Hackfleischpfanne auch super als Eierkuchenfüllung benutzen!

Zu guter Letzt: Lasst es euch schecken!

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

6 Kommentare

Emojis einfügen

Kostenloser Newsletter von Frag Mutti