Hähnchen mit Rosmarin-Kartoffeln

Hähnchen mit Rosmarin-Kartoffeln

Jetzt bewerten:
3,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Das Rezept, Hähnchen mit Rosmarin-Kartoffeln, ist schnell zubereitet, schmeckt lecker und ist mit wenig Arbeit verbunden. Man braucht für 4 Personen:

Zutaten

  • 1 große Auflaufform
  • 4 Hähnchenschenkel
  • Kartoffeln, geschält und je nach Größe halbiert, Menge hungerabhängig
  • 1 - 2 Paprikaschoten in große Stücke geschnitten
  • 2 - 3 Zwiebeln, je nach Größe halbiert
  • Olivenöl, etwas Hühnerbrühepulver (kann man auch weglassen),
  • Salz, Pfeffer, Curry, Paprika
  • Frischen Rosmarin

Zubereitung

Alle Zutaten kommen in die Auflaufform. Etwas Wasser, max. ¼ L mit in die Form geben, Etwas Olivenöl über die Schenkel und die Kartoffeln gießen. Evtl. die Hühnerbrühe dazwischenstreuen, ca. 2 TL. Alles gut würzen. Die frischen Rosmarinstängel auf die Kartoffeln legen. Wer die nicht mitessen mag, kann sie dann vor dem Essen einfach wegnehmen. Ich ess die Nadeln aber gerne mit.

Alles ca. 1 Stunde bei 200 Grad in den Backofen schieben - fertig!

Wer es noch sommerlicher möchte, kann eine unbehandelte Zitrone in Scheiben schneiden und mitgaren. Das schmeckt auch sehr gut.

Von
Eingestellt am

3 Kommentare


2
#1
6.8.12, 23:10
Mach ich auch so ähnlich und wir lieben es!

Allerdings mache ich das Ganze auf Backblechen, denn nur ein einziges Beinchen pro Mann und Nase reicht meinen verfressenen Kindern plus ebensolchem Ehemann nicht. :o))
#2
7.8.12, 09:19
Na so ein Zufall. Habe alle Zutaten im Haus. Wird ausprobiert
1
#3
7.8.12, 16:50
Habe heute das Rezept mal ausprobiert.

Leider muss ich sagen, das es nicht ganz so würzig geworden ist, wie ich es mir vorgestellt habe.
Im Rezept steht gut würzen. Ich empfehle sehr kräftig zu würzen.

Da es sich hierbei um eine einfache Rezeptkreation handelt, bei der man auch mal schnell andere Zutaten zufügen kann, wird das Rezept noch mal nachgekocht. Dann aber mit wesentlich mehr Würze

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen