Hähnchenfilet für viele Personen: Chicken Marbella

Jetzt bewerten:
4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

5 Hähnchenfilets
5 Knoblauchzehen oder mehr, enthäutet und durchgedrückt
1/4 Tasse getrockneter Oregano
Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
125 ml Olivenöl, 125 ml Rotweinessig
1 Tasse getrocknete Pflaumen ohne Kern
1/2 Tasse spanische grüne Oliven ohne Stein
1/2 Tasse Kapern mit ein bisschen von ihrem Saft (habe ich nicht verwendet)
6 Lorbeerblätter
1 Tasse braunen Zucker
250 ml Weißwein
1/4 Tasse glatte Petersilie oder frischen Koriander, fein gehackt


In einer großen Schüssel Hähnchenfilet, Knoblauch, Oregano, Pfeffer und Salz, Essig, Olivenöl, Pflaumen, Oliven, Kapern mit Saft und Lorbeerblätter vermischen. Zudecken und mindestens über Nacht, besser 2 Tage im Kühlschrank, marinieren lassen.

•Den Backofen auf 175° C vorheizen

Das Hähnchenfilet in einer einzigen Lage in einer oder zwei großen flachen feuerfesten Form/en anordnen und gleichmäßig Marinade darüber verteilen. Das Hähnchenfilet mit dem braunen Zucker bestreuen und Weißwein drumherum gießen.

Ca. 30 Min. im Ofenrohr backen, dabei gelegentlich mit dem Saft begießen. Das Gericht ist fertig, wenn beim Reinstechen mit einer Gaben an der dicksten Stelle des Fleisches gelber (nicht mehr rosa) Saft austritt.

Vor dem Servieren mit der gehackten Petersilie bzw. dem Koriander bestreuen. (War vorbereitet, habe ich aber vergessen darüber zu geben)

Kann warm oder kalt (mit Raumtemperatur, nicht kühlschrankkalt verspeist werden.

Von
Eingestellt am

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen