Hähnchenflügel geschmort mit Rosmarinkartoffeln

Hähnchenflügel geschmort mit Rosmarinkartoffeln
3
Fertig in 

Geschmorte Hähnchenflügel mit Rosmarinkartoffeln ist ein leichtes Sommergericht. Hat man das Gemüse in kleine Stücke geschnitten und die Geflügelteile gewürzt, schmort alles zusammen nur ca. 30 Minuten im Backofen. 

Da ich noch neue "bereits gekochte Pellkartoffeln" vom Vortag übrig hatte, mussten die nur noch geschält werden. Wenn die Geflügel- fast fertig ist, gibt man die halbierten Kartoffeln erst zum Schluss dazu. Mit Rosmarin und etwas Paprika, sowie Salz und Pfeffer bestreut, braten sie noch kurze Zeit mit.

Zutaten

3 Portionen
  • 1 Pck. Hähnchenflügel
  • 1 Paprika rot
  • 1 Zucchini
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Zehe/n Knoblauchzehe
  • 2 EL Olivenöl
  • 500 g Kartoffeln
  • 1 TL Rosmarin
  • 1 TL Gewürze
Nährwerte pro Portion
Proteine:6 g
Kohlehydrate:33 g
Fette:11 g
Kalorien:255 kcal

Zubereitung

  1. Hähnchenflügel zuerst waschen und trockentupfen, dann würzen.
  2. Gemüse und Zwiebeln, sowie die Knoblauchzehe klein schneiden.
  3. Olivenöl in eine große Pfanne geben.
  4. Geflügelteile und Gemüse dazugeben, bzw. in die Pfanne schichten und ca. 30 Minuten schmoren lassen.
  5. Zuletzt die geschälten und halbierten Kartoffeln würzen, mit Rosmarin bestreuen und zu der Hähnchen-Pfanne geben und noch kurz mitbraten lassen.

Diese leckere Hähnchenflügel-Pfanne harmoniert wunderbar mit den Rosmarinkartoffeln und geht relativ rasch in der Zubereitung.

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Putenschaschlik mit Soße
Nächstes Rezept
Hähnchenbrust-Ragout mit Butter-Kartoffelpüree
Profilbild
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,9 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
3 Kommentare

Rezept online aufrufen
Hol dir unsere besten Tipps als PDF / eBook!

Du druckst gerne unsere Tipps und Rezepte aus? Unter www.frag-mutti.de/ebooks findest du unsere besten Tipps und Rezepte zum Abspeichern und Ausdrucken. Nur 2,90 €!