Haferflocken-Pfannkuchen

Die Pfannkuchen schmecken heiß aus der Pfanne am besten. Dazu gibt es Apfel- oder Ahornsirup oder Kompott.

Zutaten

  • 50 g Haferflocken
  • 100 ml kochendes Wasser
  • 1 Ei
  • 1 TL Zucker
  • 1/2 TL Salz
  • 1/4 L Milch
  • 250 g fettarmer Joghurt
  • 150 g Mehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • 2 EL Öl

Zubereitung

  1. Die Haferflocken in einer Schüssel mit dem kochendem Wasser übergießen, gut verrühren und 10 Minuten ziehen lassen.
  2. Das Ei trennen, in einer weiteren Schüssel das Eigelb, Zucker, Salz, Joghurt und Milch kräftig verrühren und den Haferbrei untermengen.
  3. Das Mehl mit dem Backpulver vermengen und vor dem Öl unter den Teig rühren.
  4. Das Eiweiß zu Schnee schlagen und vorsichtig unterheben.
  5. Eine mittelgroße erhitzen, mit Fett auspinseln und aus jeweils etwa 3 EL Teig, bei mittlerer Hitze, Pfannkuchen backen.
  6. Die Pfannkuchen schmecken heiß aus der Pfanne am besten.
  7. Dazu gibt es Apfel- oder Ahornsirup oder Kompott.

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Bananen-Pancakes
Nächstes Rezept
Eierhannes
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,1 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
19 Kommentare

Rezept online aufrufen