Wenn in deinem Topf oder in deiner Pfanne Essensreste eingetrocknet sind, dann kannst du diese mit einer Mischung aus Wasser, Salz und Spülmittel lösen.

Hartnäckige Essensreste von Geschirr entfernen

Voriger TippNächster Tipp

Ich habe damals einen super wertvollen Tipp von meiner Mutter bekommen. Wenn man hartnäckige Essensreste an dem Geschirr (z. B. Töpfen) hat, einfach mit heißem Wasser füllen, etwas Spülmittel hinzugeben und etwas Salz.

Eine gute halbe Stunde einwirken lassen und danach löst sich beim Drüberspülen alles ohne Probleme.

Tipp erstellt von
am

Jetzt bewerten

2,3 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

4 Kommentare

1
Das Salz kann man sich sparen, es geht auch ohne.. Bei mir schon über 40 Jahre.
6.10.14, 21:15
2
Ich fülle auch nur Wasser in den Topf und lasse ihn dann stehen. Meistens lösen sich die Speisereste dann ganz schnell beim Abwaschen.
7.10.14, 14:07
Beth
3
Mache ich auch, wie hier schon geschrieben und alles löst sich leicht.
7.10.14, 14:15
4
Danke für den Tipp. Bei angetrocknetem Reis am Besteck funktioniert er leider nicht so gut, einweichen über Nacht hat leider nichts gebracht. Ich bin gerade bei der nächsten Eskalationsstufe, einweichen in Essig und Backpulver. Schaun mer mal 😁
15.8.19, 11:03

Tipp kommentieren

Emojis einfĂźgen

Kostenloser Newsletter