Harzer Käsebrot: Herzhafter Pausensnack

Harzer Käsebrot - Herzhafter Pausensnack
3

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Gesamt

Ein herzhaftes Harzer Käsebrot, das zum Abendbrot und auch als Pausenbrot sehr lecker schmeckt, außerdem gesund und eiweißreich ist.

Zutaten

  • 1 Rolle Harzer Käse
  • eine Frühlingszwiebel
  • 2 Scheiben dunkles Brot (Vollkornbrot)
  • Radieschen oder Rettich
  • Senf
  • Honig (ich hatte Honigsenf zur Verfügung))

Zubereitung

  1. Den Harzer Käse in Scheiben schneiden.
  2. Ebenso die Radieschen bzw. den Rettich.
  3. Die Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden.
  4. Eine den Brotscheiben entsprechende Menge Honig mit Senf 1:1 vermischen.
  5. Die Brotscheiben mit der Senf-Honigmischung dick bestreichen.
  6. Die geschnittenen Käsescheiben auf das Brot geben.
  7. Mit Radieschen-/Rettichscheiben sowie Frühlingszwiebeln bedecken.
  8. Die zweite Brotscheibe auflegen und gut zusammendrücken.

Solche Pausenbrote kann man auch sehr gut in eine große Scheibe Eisbergsalat wickeln und mit Zahnstochern fixieren. 

Sie bleiben über Stunden knackig frisch.

Das Salatblatt sollte als zusätzliche Vitaminzufuhr verspeist werden.

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Zwiebelplätzchen
Nächstes Rezept
Parmesan-Lollies
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

3,1 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
58 Kommentare

Rezept online aufrufen