Heiße Schokolade II (Nesquikersatz)

Wer Lust auf eine leckere heiße Schokolade verspürt, muss nicht zum gekauften Pulver greifen. Stattdessen kann man auch Backschokolade verwenden, diese in Milch auflösen und etwas süßen.

Fertiger Kaba und Instantpulver sind nicht gesund. Ich mache meine Schokolade so:

Eine Tasse Milch mit einer Süßstofftablette und etwas Zucker heiß machen (z. B. in der ). Man kann den Süßstoff auch ganz durch Zucker ersetzen oder umgekehrt.

Dann einen Teelöffel Backschokolade in der Milch verrühren. Da sich das sehr schlecht auflöst, nehme ich einfach einen Milchaufschäumer (gibts für einen Euro) zu Hilfe.

PS: Ich bin leidenschaftlicher Nesquik-Trinker, bis jetzt klappt die Entwöhnung

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Zimtmilch mit Honig
Nächstes Rezept
Kräutermilch
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

3 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Rehrücken Kuchen mit Mandeln und Schokolade
3 2
Obstspieße mit Schokolade überzogen
Obstspieße mit Schokolade überzogen
52 25
Schokolade mit der Küchenmaschine raspeln
Schokolade mit der Küchenmaschine raspeln
20 2
22 Kommentare

Rezept online aufrufen