Heizungsumwälzpumpe streikt?

Jetzt bewerten:
4,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich hab für euch heute einen Tipp für die Zentralheizung: Es kann passieren, dass die Umwälzpumpe streikt!

Nicht gleich den Kundendienst anrufen, sondern zuerst mit einem großen Schraubenzieher die große Schraube in der Mitte der Pumpenvorderseite herausdrehen (es kommt ein wenig Wasser raus, das ist aber normal, also keine Angst), dann vorsichtig mit dem Schraubenzieher in das Loch reingehen, da sitzt die Motorwelle der Pumpe.

Jetzt mit etwas Druck versuchen die Motorwelle im Uhrzeigersinn zu drehen.

Der Tipp ist geeignet für festsitzende Pumpen nach einer längeren Standzeit und kann euch mehrere 100 Euro sparen. Wenn das nicht klappt, ist die Pumpe wirklich hin.

Ich bin Heizungs-Servicetechniker und hab diesen Tipp schon zig Mal erfolgreich getestet.


Eingestellt am

4 Kommentare


#1 Pumuggel
11.1.08, 10:01
Richtig. Und wenn das nicht hilft, dann ist auch das Wechseln der Pumpe kein allzu großes Problem für Vatis und spart auch richtig Geld.
#2 siggi
11.1.08, 22:18
Der Tipp gefällt mir, denn ich musste schon mehrmals meine Pumpe auswechseln lassen. "Hält immer nur 1 Jahr". Teurer Spaß. Werde es mir merken und bei nächster Panne versuchen. LG von siggi
#3 Artur
13.1.08, 10:41
Den Tipp werde ich mir auch merken.
Danke.
#4 Volker
29.1.08, 07:53
Habe ich selber schon so gemacht, funktioniert prima. Vorsicht mit dem Dichtungsring (O-Ring), dass der beim Festschrauben auch richtig sitzt sonst wirds undicht.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen