Hemden mit Grauschleier mit Gardinenwaschmittel waschen

Jetzt bewerten:
3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wenn meine weißen Bekleidungsstücke mit der Zeit einen Grauschleier bekommen, wasche ich sie mit Gardinenwaschmittel. Die darin enthaltene Bleiche macht die Textilien strahlend weiß.

Von
Eingestellt am

5 Kommentare


-2
#1
26.8.10, 19:20
tja. dann hast du aber schon vorher einiges an Waschproblemen herangezüchtet: vorher die richtige Dosierung (Härtegrad des Wassers beachten) und das richtige Waschmittel benutzen, dann dürfte keine Grauschleier auftreten.
Ansosnten als Tipp nicht schlecht, gebe ich gleich an meinen "besten Freund" weiter, der füllt seine WaMa sowieso nur nach Farben und bevorzugt 40-Grad-Wäsche...
#2 MissChaos
30.8.10, 20:38
Habe ich eine zeitlang auch gemacht. Aber ich habe herausgefunden (dank Frag Mutti) daß es besser ist, bei jedem Waschgang einen Esslöffel Natron und ein EL Essigessenz dem Waschmittel beizufügen.

Klara1953Bertram-Lindheim, was heisst hier "Waschprobleme herangezücht"? Das hier ist ein Tip für diejenigen, denen es halt eben auch mal passiert dass die Wäsche einen Grauschleier bekommt. Es ist nicht jeder so perfekt wie Du - Gott sei Dank! Sonst wäre diese Seite ja auch überflüssig... ;)
1
#3
7.1.12, 20:27
Klasse Tipp, werde ich mal ausprobieren. Bin auch einer der "Grauen Fraktion".
#4
11.1.12, 19:27
Funktioniert sicher. Allerdings bezweifle ich, daß zu diesem Zweck so viel Bleiche nötig ist wie in Gardinenwaschmittel enthalten.

Klar ist es auch gut, von vornherein regelmäßig Natron etc. zu benutzen. Aber wenn nun das Problem erstmal so groß geworden ist, hilft es genauso gut, die in jedem Dromarkt erhältliche Sauerstoffbleiche dem normalen Waschpulver in normaler Dosierung zuzusetzen. Ist auch preisgünstiger, zumindest, wenn man sie öfter benötigt!

Doch letztlich muß eben doch jeder für sich entscheiden.
#5
19.4.14, 16:49
Mache ich seit Jahren mit der Weisswäsche. Weder meine noch die Haut meines Partners wurde angegriffen.
Funktioniert immer!!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen