High Protein Schüttelpizza

High Protein Schüttelpizza
4
Fertig in 

Erinnerst du dich noch an den Schüttelpizza-Hype von vor ein paar Jahren? Wenn es am Abend schnell gehen muss und abwechslungsreich sein soll, dann ist diese Schüttelpizza genau das richtige. Zudem ist sie auch noch für eine Low-Carb-Ernährung geeignet. Ich zelebriere zwar gerne das Kochen, aber ab und zu darf es auch mal schnell gehen. Vor allem dann, wenn es auch noch gut schmeckt. 

Zutaten

4 Portionen
  • 500 g Magerquark
  • 5 Eier
  • 250 g Reibekäse
  • 70 g Dinkelmehl 630
  • 1 TL Backpulver
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 rote Paprika
  • 2 TL Oregano
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Paprika
  • 0,5 TL Pfeffer

Zubereitung

  1. auf 200 Grad vorheizen.
  2. Zwiebel, Knoblauch und Paprika fein würfeln.
  3. Quark und Eier verrühren.
  4. Mehl, Backpulver und Gewürze mischen und zu der Quark-Ei Masse geben.
  5. Das Gemüse unterrühren.
  6. 125 g Reibekäse unter die Mischung heben.
  7. Masse auf ein Backblech streichen, aber nicht bis ganz zu Rand. Mit den restlichen 125 g Reibekäse bestreuen.
  8. In den vorgeheizten Backofen schieben und 25 Minuten bei Umluft backen.

Bis die Pizza fertig ist, kann man den Tisch decken oder noch etwas Rohkost vorbereiten. Danach kann man sie sofort warm essen. Sie schmeckt aber auch kalt. So kommt auch etwas Abwechslung in die Brotdose für Schule oder Arbeit. Es ist kein Problem, sie am Folgetag zu essen. Auch kalt ist sie richtig lecker!

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Pizza - fertig vs. frisch selbst zubereitet
Nächstes Rezept
Focaccia - Italienisches Fladenbrot
Profilbild
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,9 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
2 Kommentare

Rezept online aufrufen
Hol dir unsere besten Tipps als PDF / eBook!

Du druckst gerne unsere Tipps und Rezepte aus? Unter www.frag-mutti.de/ebooks findest du unsere besten Tipps und Rezepte zum Abspeichern und Ausdrucken. Nur 2,90 €!