T-Shirts, Tassen, Schürzen & mehr

T-Shirts, Tassen, Schürzen & mehr

In unserem Merch-Shop findest du eine tolle Auswahl an Artikeln mit unseren neuen Logos - Jetzt shoppen!
Wer unter einer übersensiblen Nase und Polyneuropathie leidet, dem wird dieser Tipp hoffentlich Linderung verschaffen.

Hilfe bei nächtlicher kalter Nase

Jetzt bewerten:
4,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wer, wie ich, unter einer übersensiblen Nase und Polyneuropathie, einer Erkrankung der peripheren Nerven, die außerhalb von Gehirn und Rückenmark (dem zentralen Nervensystem) liegen,  leidet, wird dieser Tipp möglicherweise Linderung verschaffen.

Zunächst jedoch muss ich etwas ausholen und das Problem schildern, das dem ein oder anderen vielleicht bekannt ist: Füße, Hände und Nasenspitze sind oft/meist überdurchschnittlich kalt. Das kann sehr viele Ursachen haben:

Meist leiden Patienten mit Herzschwäche und Polyneuropathie darunter, es kann auch hormonell bedingt sein, einige Medikamente lösen ebenfalls dieses Kältegefühl aus und auch eine überempfindliche Nasenschleimhaut, die "Altersnase" sowie eine Allergie kann die Ursache sein.

Woran es liegen könnte, wird jeder für sich selbst herausfinden müssen. Das Problem, um das es mir hier geht, ist lediglich die eiskalte Nase und das fast schmerzhafte Einatmen kalter Luft durch die Nase vor dem Einschlafen aufgrund Polyneuropathie.

Die durchschnittliche Temperatur in meinem Schlafzimmer beträgt 17-18 Grad. Ich bevorzuge Frischluft durch ein gekipptes Fenster mit heruntergelassenem Außenrollo. Mit der Temperatur käme ich gut klar, wäre da nicht allabendlich meine Eisnase: Sobald ich liege, habe ich das Gefühl, dass die Nasenlöcher austrocknen und das Einatmen zwar nicht beschwerlich, aber doch extrem unangenehm wird. Ziehe ich die über die Nase, wird das Atmen sofort erträglich. Das allerdings behindert mich beim Lesen und fernsehen. Nasensalbe brachte nur eine kurzweilige Linderung, nach kurzer Zeit war sie eingezogen und die Naseninnenwände fühlten sich wieder extrem trocken beim Einatmen an.

Die Lösung: Ein Mundschutz! Einmal gefaltet und über die Nase gespannt drückt er die Nasenspitze ganz leicht an und sofort löst sich das Problem der trockenen kalten Nase:

Die Nasenspitze fühlt sich augenblicklich warm an, die Nasenlöcher trocknen nicht mehr aus und das Einatmen wird nicht mehr als unangenehm wahrgenommen.

Da mein Lieblingsmann neben mir nachts eine Apnoe-Atemmaske trägt, steht die Optik bei uns zwangsläufig nicht im Vordergrund 😉

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

15 Kommentare

1
#1
16.1.19, 19:47
Ich verstehe genau, was Du meinst, zumindest was die Austrocknung durch das Einatmen betrifft. Das macht einen manchmal richtig fertig, weil es keine Lösung zu geben scheint. Deshalb habe ich Deine Idee letzte Nacht sofort dankbar aufgegriffen (zufällig habe ich solchen Mundschutz im Haus). Aber irgendwie klappte es nicht. Vielleicht braucht man noch den richtigen Dreh oder man muss sich erst dran gewöhnen?
#2
16.1.19, 21:52
@Saxonia: 
Ich rate Dir, den Mundschutz so zu tragen, dass er die Nasenspitze etwas andrückt. Nur so viel, dass es nicht behindert aber genug, dass Du Deinen warmen Atem einatmest. Gegen eine normale Hautschutzcreme, Bepanten oder Hautschutzsalbe, ist nichts einzuwenden. Reibe damit abends Deine Nasenlöcher ein und probiere den Mundschutz noch einmal aus. Ich drück Dir die Daumen, denn das Problem  ist wirklich sehr unangenehm...........
#3
23.1.19, 10:45
hallo,
schöner Tipp, ich halte meine Nase bei der Kälte im Schlafzimmer anders warm.
Die Nase muss auf dem Kopfkissen liegen, also Kontakt zum Kissen und auf den Kopf lege ich ein weiteres Kisschen.
Somit wärmt sich meine Nase und ich habe gleichzeitig einen Lärmschutz auf dem Ohr
2
#4
23.1.19, 12:42
Super Idee da muss erstmal drauf kommen ☺ so simpel 😘 Dankeschön
#5
24.1.19, 15:13
Euch beiden alles Gute und dass ihr eines Tages wieder von euren "Masken" befreit werdet.
#6
24.1.19, 15:53
Also ich habe abends auch immer eine kalte Nase, wenn ich es nicht vergesse, kaufe ich mir mal so einen Mundschutz😁
Werde berichten, ob der Tipp Hand und Fuß hat😂
#7
24.1.19, 20:50
@Kamilla: 
 Warum erscheint hier nicht, was ich in meiner Emailvorschau lese? Ich fand`s lustig!!!!
Wir werden wohl nicht mehr "befreit", aber ich denke, nach 40 Jahren darf der eine ruhig schnorcheln und der andere schnauft in seinen Mundschutz: Tagsüber sehen wir ja "normal" aus und eigentlich auch ganz nett 😂
1
#8
25.1.19, 11:19
@xldeluxe_reloaded: 😭😮 😮Sorry, ich habe das nicht gedacht, dass das bei dir angekommen wird. Manchmal schreibt man spontan etwas Schräges, aber im nachhinein, wollte ich das dann doch nicht veöffentlichen, den sowohl Polyneuropathie als auch Schlafapnoe sind ernste Krankheiten, die euer Leben stark beinflussen werden. Aber du scheinst Humor zu haben, da du mir das nicht übel genommen hast. Danke!!
#9
25.1.19, 21:53
@Kamilla: 
Ich hab es Dir überhaupt nicht übel genommen und fand es lustig, weil uns unsere Wehwehchen nicht belasten und völlig egal sind: Es ist wie es ist und man macht das Beste daraus. Küsschen geben vor dem Schlafengehen geht nur auf die Apnoemaske und ich habe mit meinem "Nasenmundschutz" den Vorteil, dass ich nichts mehr rieche 😂😂😂
Mach Dir keine Gedanken: Ich sehe alles ganz locker!    👍
#10
26.1.19, 00:29
@xldeluxe_reloaded: 
was riechst Du nicht mehr?
#11
26.1.19, 10:11
@DWL: 
...nicht alles so ernst nehmen 😄
#12
27.1.19, 13:20
@xldeluxe_reloaded: 
Ich habe mich jedenfalls gewundert. War also nur so dahingeredet, oder?
#13
27.1.19, 20:37
@xldeluxe_reloaded: 

Soll man das so deuten: Deine Tipps sind nicht ernst zunehmen??
#14
27.1.19, 20:59
Bei drei Smileys hintereinander könnte man das „nicht ganz ernstnehmen“ vielleicht mal als Option erwägen 😂😂😂
#15
18.2.19, 15:36
Versucht es mal mit einer Mütze im Bett hilft auch bei Kopfschmerzen und Erkältung.🤧

Tipp kommentieren

Emojis einfügen