Himbeereis - vegan

Himbeereis vegan
2
Fertig in 

Die Eissaison hat begonnen. Dieses Rezept für cremiges Himbeereis ohne tierische Bestandteile ist schnell gemacht.

Zutaten

  • 1 Dose Kokosmilch (400 ml)
  • 1 Paket / Tüte gefrorene Himbeeren (300 g-450 g)
  • 1 Tüte Vanillezucker
  • 1 TL Guarkernmehl oder 1 TL Johannesbrotkernmehl oder 1 Tüte Sahnesteif (als Stabilisator)
  • 1 Prise Salz
  • 1 Spritzer Zitronensaft oder ½ TL Zitronenschale

Zubereitung

  1. Trockene Zutaten mischen (Vanillezucker Guarkernmehl, Salz, Zitronenschale) in Rührschüssel geben.
  2. Kokosmilch (ggf. Zitronensaft) dazugeben und vermischen.
  3. Mit dem elektrischen Handrührgerät erst langsam schlagen.
  4. Wenn sich die Masse etwas verdickt, schneller schlagen.
  5. Von den gefrorenen Himbeeren ein paar für die Dekoration zurücklegen.
  6. Die restlichen Himbeeren nach und nach zur Kokosmasse geben.
  7. Solange schlagen, bis die Masse cremig ist und die Himbeeren sich mit der restlichen Masse vermischt haben.
  8. In eine Servierschüssel oder Portionsschälchen füllen und mit den zurückgelegten Himbeeren dekorieren.
  9. Das Himbeereis kann sofort serviert werden oder im Gefrierfach auf den richtigen Moment warten.

Kokos ist zwar Hauptbestandteil, geschmacklich aber sehr dezent. Wenn ich das Eis serviere, erwähne ich Kokos meistens nicht. Viele schmecken es NICHT heraus, würden sich aber davon abschrecken lassen zu probieren, wenn sie wüssten, dass Kokos drin ist.

Wer Kokos nun gar nicht mag und Sahne verträgt, kann auch Schlagsahne nehmen. 

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Schokoladen-Chia-Samen-Pudding- oder Eis - vegan
Nächstes Rezept
Schokoladen Sorbet - vegan
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,4 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Mit Baiser überbackenes Himbeereis
3 4
Asia Gemüsepfanne mit Nudeln für Eilige (vegan)
19 10
Neuenkirchener Mangold Pesto, vegan
11 9
Tofuburger mit Gurkensalat und Bananenshake (vegan)
20 2
15 Kommentare

Rezept online aufrufen