Ein Hochgenuss ist dieser Himbeertraum. Ist schnell zubereitet und schmeckt irrsinnig lecker.

Himbeertraum

Voriger TippNächster Tipp

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer

Ruhezeit

Gesamt

Himbeertraum ein Hochgenuss

Zutaten für ca. 4 Personen:

  • 500 g Tiefkühlhimbeeren
  • 200 g Sahne
  • 200 g Schmand
  • 250 g Magerquark
  • 50 g Rohrzucker

Zubereitung

  1. Himbeeren über Nacht in einem Sieb im Kühlschrank auftauen.
  2. Himbeeren in eine Schüssel geben.
  3. Schmand und Magerquark verrühren.
  4. Sahne steif schlagen und unter die Schmand-Quarkmasse heben und über die Himbeeren geben.
  5. 6 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen. Und dann kommt der Genuss ...

Ist schnell zubereitet und schmeckt irrsinnig lecker.

Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,2 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Voriger TippNächster Tipp

10 Kommentare

Lio
1
Wat is mit dem Rohrzucker....isst man den pur dazu oder Wie!?
20.12.05, 19:41
2
Das kenn ich auch mit Beerenfrüchten ist superlecker -
Rohrzucker einfach eine dünne Schicht darüberstreuen und noch eine weitere kurz vor dem Servieren - das knuspert dann so schön .
21.12.05, 16:35
Marie-Therese
3
Sorry, ... Rohrzucker drüber streuen und 6 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen
23.12.05, 16:07
Susanne
4
Super lecker und ganz einfach zubereitet.
Habe aber die Früchte gefroren in die Schüssel und die Masse drauf. Schmeckte dann wie Eissorbet.
28.12.06, 11:27
Schneggschn
5
Superleckeres Dessert... für ein bisschen abwechslung schichte ich über oder unter die HImbeeren noch ein paar Geschnippelte Dosenpfirsiche.... HIMMLISCH
11.2.07, 17:17
Matze
6
Hab sehr leckere Alternative dazu gefunden. kochtagebuch.anotherstyle.de/?p=6
Meiner Meinung nach mit den Mandeln sehr ausgefeilt :)
14.3.07, 17:57
rockstarmonster
7
ey ich kenn das mit dieser gesamten tiefkühl obstmischung. kann man sich echt reinsetzten ^^
25.3.08, 18:20
Petra
8
Hmmmmmmm----!
Liest sich soooo lecker! Hab es mir sofort notiert und werde es diese Woche noch ausprobieren.
3.1.10, 17:55
jule
9
lecker! gibts heute abend als dessert!
27.2.10, 16:40
10
Es ist mittlerweile eines meiner Lieblingsdesserts, gemacht bereits viele Male. Mit Verspätung vielen Dank.
10.1.14, 08:09

Rezept kommentieren

Emojis einfĂźgen

Kostenloser Newsletter