Hirschgulasch mit Lebkuchen-Schokoladen-Rotweinsoße

Du brauchst

  • 500-1000g Hirschgulasch (gibt es tiefgekühlt im Discounter)
  • 1 Tafel Schokolade
  • 2-4 Lebkuchen
  • 0,5 Liter Rotwein
  • 1 Esslöffel Wildgewürz
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knolle Knoblauch
  • 2 Tassen Wasser

Zwiebel und Knoblauch zerkleinern und anbraten. Hirschgulasch dazu mit dem Wildgewürz kurz anbraten. Jetzt die 2 Tassen Wasser dazu und ca. 1 Stunden auf niedrigster Stufe köcheln lasssen. Nun den Rotwein, die Schokolade und den Lebkuchen hinzu und alles unterrühren, für ca. 20 min auf niedrigster Stufe. Falls zu flüssig, noch Soßenbinder dazu! Evtl. Salz und Pfeffer zum Nachwürzen. Sollte euch das Fleisch zu zäh werden, einfach einen Esslöffel Essig dazu!

Am besten macht ihr richtige Semmelknödel und Rotkraut dazu.

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Schweineherz-Gulasch
Nächstes Rezept
Schnelles Gulasch mit Bratwurst und Gemüse
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

3,3 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Lebkuchen im September
Lebkuchen im September
27 106
Lebkuchen lecker und "saftig"
Lebkuchen lecker und "saftig"
6 1
Schokoladen Scones - selbst gemacht
Schokoladen Scones - selbst gemacht
16 30
5 Kommentare

Rezept online aufrufen