Hochzeitsgeschenk - Baumbild mit Fingerabdrücken
3

Hochzeitsgeschenk - Baumbild mit Fingerabdrücken

Jetzt bewerten:
3,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Das hier ist nur mal eine schnelle Skizze, wie es in etwa aussehen soll, damit ihr euch ein "Bild" davon machen könnt. Eine nette Geschenkidee zum Aufhängen für das Ehepaar als Erinnerung zur Hochzeit

Es ist doch schön, wenn man tolle Erinnerungen an den Hochzeitstag hat, besonders an die Gäste denkt man oft zurück, aber so bleiben sie unvergessen.

Dazu braucht man eine Leinwand, die Größe kann man selber auswählen, kommt drauf an, ob man mehr oder weniger Platz benötigt.

Auf die Leinwand wird ein Baum gemalt, darunter kommt das Hochzeitsdatum und die Namen des Paares, daneben geben der Mann und die Frau einen Fingerabdruck.

Wenn nun die Gäste zur Feier erscheinen, platziert man das Bild am Eingang und daneben einen Malkasten oder eben farbige Tinte. Nun drückt jeder Gast seinen Fingerabdruck drauf und schreibt in den Abdruck seinen Namen rein. 

Am Ende wird dem Brautpaar das fertige Bild überreicht. 

Von
Eingestellt am

28 Kommentare


9
#1
27.3.15, 00:23
Schöne Idee
9
#2
27.3.15, 06:55
Die Idee ist toll,ich werde sie nicht für eine Hochzeit,sondern für meine Kitaarbeit verwenden.
4
#3
27.3.15, 07:18
@Sternenleuchten: ja, dafür finde ich es schön.
8
#4
27.3.15, 09:19
Ich finde es auch schön als Kinderbeschäftigung.
Als Hochzeitsgeschenk finde ich es nicht gut, das wäre mir zu billig und zu schäbig. Es sei denn....das Ganze würde wirklich hochwertig hergestellt und zwar:
Einen Rahmen nehmen/kaufen (der am besten zur Einrichtung des Hochzeitspaares passt.) Dann auf hochwertigem Papier im Copyshop einen schönen alten Baum aufdrucken lassen. Anstelle von den Fingerabdrücken hübsche kleine Fotorahmen draufkleben und entweder Fotos einkleben oder mit schöner Schrift auf Fotopapier beschriften und in die Rahmen einfügen.
Unten passend zum Hochzeitspaar und dem (Stamm)Baum einen netten Spruch schreiben. Das Hochzeitsdatum würde ich anders ins Bild integrieren.
Wenn ich so etwas wie oben abgebildet zur Hochzeit bekommen hätte, hätte ich mich auch sehr darüber gefreut, weil ich angenommen hätte, es von meiner 7 jährigen Nichte bekommen zu haben.
6
#5 Jule-Mia
27.3.15, 09:23
Und dafür braucht man 3 Bilder zur Erklärung?
Ich habeschon beim Ansehen des 1. Bildes verstanden, wie du das meinst.
Es ist aber wirklich eine schöne Idee für den KiGa.
12
#6
27.3.15, 10:31
Es zählt die Idee und oben in der Erklärung steht.." eine schnelle Skizze"!!!
Eine Anregung also....und die ist super. Schäbig hin oder her....
1
#7
27.3.15, 10:42
Puppa:
Ja, Du hast recht, die Idee zählt und diese finde ich gar nicht mal so schlecht!
Bis jetzt habe ich noch keinen Tip eingestellt, doch sollte ich einen Tip mit Foto einstellen, dann würde ich den Tip schon "anständig" präsentieren. Es wäre nicht meine Art so schlampig hingezeichnete Skizzen einzustellen. Ich würde den Tip erst dann einstellen, wenn ich die Ausführung dazu präsentierfähig fertiggestellt habe, oder halt auf ein Foto verzichten und so gut als möglich beschreiben. Ja, ok.... sehe ich ein, wäre nicht leicht so etwas zu beschreiben, ein Foto sagt da schon mehr aus. Na, dann würde ich das Objekt des Tips erst fertigstellen.
Aber wie gesagt; ICH würde es so handhaben. Andere handhaben es offensichtlich anders, doch dann muss man auch mit Kommentaren rechnen die nicht so genehm sind oder mit Verbesserungsvorschlägen.
11
#8
27.3.15, 12:25
Wir waren letztes Jahr auf der Hochzeit von guten Freunden und dort wurde genau so ein Baum von den Gästen erstellt. Das Paar hat sich sehr darüber gefreut, heute hängt der Baum bei ihnen in der Wohnung als stetige Erinnerung an ihren besonderen Tag mit den Gästen.

Einzig haben wir die Namen nicht in den Fingerabdruck geschrieben, die Farbe muss ja erst trocknen, sondern daneben, kam aber auch gut zur Geltung :)
14
#9
27.3.15, 12:25
Also es war wie gesagt nur eine schnelle Skizze als Beispielbild gedacht.

Dazu braucht man kein Blatt Papier wie ich verwendet habe auf die schnelle, sondern eine schöne Leinwand, gute Farben u.s.w.

Wie ihr die Idee umsetzt ist doch eh jeden selbst überlassen. Ich würde da noch viel mehr einbauen, falls ich einmal so ein Bild verschenken würde.
Die Bilder dienten nur als Vorstellung, das Tippbild sollte nicht schön aussehen, dafür wurde es nicht gemacht ;)

Ach ja natürlich auch als Gruppenbild für die Kiga und Schule schön..... ins Klassenzimmer gehängt..
14
#10
27.3.15, 13:18
Ich fand des Ausdruck "schäbig" hart. Man macht sich ja Gedanken,bevor man hier einen Tipp veröffentlicht.
Das trifft schon.!!!!
Deswegen musst ich das mal loswerden. ....
Alles gut:-)
14
#11
27.3.15, 13:26
@Puppa: find ich genauso und deshalb kann ich auch glucke1980 immer nur bewundern, wie sie souverän darauf antwortet. Immer sachlich und freundlich, auch wenn das Gegenüber beleidigend war. Find ich mehr wie gut.

Sie hatte ja eingangs schon geschrieben, dass es schnell skizziert ist.
Und der Baum sieht doch toll aus! Ich könnte ihn nicht so gut malen.
9
#12
27.3.15, 13:38
@glucke: ich beginne, den Rosenkrieg von gestern, zu verstehen ...
3
#13 Stormanus
27.3.15, 14:19
Können nicht einfach nur die Tipps bewertet werden ohne ständiges antworten, weil der Kommentar nicht gefällt,? Es ist nun einmal so, dass es verschiedene Ansichten und Geschmäcker gibt. zum diskutieren gibt es Foren.
3
#14
27.3.15, 14:40
@-ellipirelli-: :-))) hahaha
3
#15
27.3.15, 14:40
@domalu: danke :)
4
#16
27.3.15, 15:11
@domalu:
Ich war in keinem meiner Kommentare beleidigend, wogegen ich das bei Kommentaren von Glucke1980 anders empfunden habe. Den anderen Tip betreffend. Du weisst welchen ich meine...
@Pupa:
Wenn ich das Bild oben nun mal "schäbig" finde, ist es nun mal so. Geschmäcker sind unterschiedlich. Außerdem fand ich den Tip selbst nicht schlecht nur die Ausführung gefiel mir nicht. Einen Verbesserungsvorschlag habe ich auch gemacht und zwar in der Art wie ICH es handhaben würde. Ja, man macht sich Gedanken, bevor man einen Tip einstellt. Meine Meinung und die genauen Ausführungen dazu kannst Du in meinem Kommentar 7 nachlesen.
@-ellipirelli-: Rosenkrieg? Habe ich da was nicht mitgekriegt?
5
#17 xlzicke
27.3.15, 17:08
Wie eine schnelle Skizze sieht das allerdings nicht aus, Skizzen sind anders.
Der Baum gefällt mir recht gut, die Fingerabdrücke wie kleine verunglückte Luftballons.
Kleine Schilder mit Namen an den Ästen würde besser aussehen , ähnlich wie ein Stammbaum.
Auf schönem Material wie Holz gemalt, sicher ein Hingucker. So gefällts mir nicht so richtig.
4
#18
27.3.15, 17:13
Das haben doch Kinder gemacht. oder?
6
#19
27.3.15, 17:31
Die Grundidee ist super, ohne Zweifel.

Ich würde mich als Erzieherin oder Grundschullehrerin wahrlich über ein solches Geschenk von den Kindern freuen.

Doch ganz ehrlich, bekäme ich einen solchen Baum von den Gästen geschenkt, ja wohin damit?
Aufhängen würde ich so was nicht. Als Aufmacher in einem Fotobuch Super, als Deko nicht meinem Geschmack entsprechend.

XLZicke hat Recht: Das ganze ist ausbaufähig dem Geschmack des beschenkten Brautpaar entsprechend.
3
#20
27.3.15, 21:32
gute idee.. ich hab sowas zum 70er von meinem dad gemacht .. also so ähnlich .. ich hab den baum mit blätter gemalt und jeder unterschrieb drin .. hab zuerst an ein gästebuch gedacht aber dann die idee verworfen da er das buch sicher ned mehr angesehn hätte das bild aber hängt im wohnzimmer als erinnerung
2
#21
28.3.15, 12:42
Solche Geschenke werden ja oft später nicht so richtig beachtet, weil einfach ein passender Platz dafür fehlt. Und auch ein Buch würde vielleicht nie mehr in die Hand genommen werden.
Aber dieser "Gästebaum" ist ja kein Riesengeschenk, sondern eher eine nette Geste, und für den Zweck ist er meiner Meinung nach gut geeignet.
3
#22 Brummiger_Zuschauer
28.3.15, 13:21
Was muss man tun, wenn man eine (Hochzeits) Idee hat, aber gerade kein Mensch heiraten will?Den Tipp vergessen oder für diejenigen einstellen, die ihn dann aufgreifen und nach eigenem Geschmack ausbauen. Ich lese hier mehr als ich Schreibe, vielleicht weil ich so manches hier nicht begreifen kann (was nichts mit mangelnder Auffassungsgabe oder Intelligenz zu tun hat). Die Idee für ein Geschenk habe ich jetzt durch diesen Tipp im Kopf und was ich daraus mache, wenn ein Geschenk ansteht, überlasse ich meiner eigenen Fantasie. Aber Gluckes1980 Tipp war der Ursprung. Das reicht doch völlig. Da braucht es keinen goldenen Rahmen!
1
#23
28.3.15, 21:36
Haben wir auch zur Hochzeit von meinem Bruder gemacht.
Das Hochzeitsdatum stand auf einem Herz im Baum + Namen
Unter den Baum habe ich grob eine Wiesenlinie gemalt und dadrunter haben sich dann alle Hochzeitsgäste in Grüntönen verewigt
1
#24 Hertina
29.3.15, 17:13
Ich habe zur Pensionierung ein Wiesenbild bekommen und jeder Gast malte eine Blume mit seinem Namen. Das Bild hängt in der Diele. Gleichzeitig bekam ich ein sehr schönes Fotoalbum vom Sportverein, das steht im Bücherregal. Beides ist mir lieb, aber........... ich nehme es nur selten zur Hand. Deshalb finde ich den Tipp toll, auch weil kein Bild dem anderen gleiche wird.
Frohe Festtage wünscht Hertina
#25
30.3.15, 02:20
Mir gefällt der Tipp auch darum besonders gut, weil wir von unserm Club damals zur Hochzeit so ein "Baum-Bild" bekommen haben. :-)
Gezeichnet hatte ihn ein Tätowierer. Es ist ein richtiger Märchen-Baum, also keiner,den es in Wirklichkeit gibt.
An den Ästen hängen kleine Pergamentrollen.Die sind nicht nur ausgemalt, sondern "echt".
Außen auf den Rollen steht der Name von jedem Mitglied, und wenn man die Rolle ausrollt, steht auf jeder ein kurzes Gedicht oder gute Wünsche in Versform, von jedem selbst ausgedacht.Da der Club nicht so groß war, ist das Bild auch nicht riesengroß.
Wir hatten in unserem alten Haus ein Zimmer, das für regelmäßige Treffen eingerichtet war, und dort hing das Bild an einem besonders guten Platz. Nach unserem letzten Umzug habe ich es noch nicht wieder aufgehängt, denn ich wollte es nicht einfach irgendwo hinhängen, nur damit es hängt.
Nun bin ich dabei, eine Art "Erinnerungswand zu gestalten, sammle dafür zur Zeit besonders schöne alte Rahmen und kleine Deko-Spiegel.Der Mittelpunkt dieser Wand wird unser Märchen-Baum.Es wird zwar noch etwas dauern, bis ich alles zusammen habe, was ich dafür benötige, aber das ist mir egal.
Lieber warte ich ab, und dafür sieht es dann am Ende auch so aus, wie ich mir das vorstelle, als das ich irgendetwas hinhänge, nur damit die Wand voll wird.
Ich finde den Tipp gut, weil man ihn auf -zig Arten umsetzen kann und damit etwas wirklich bleibendes bekommt.Andere Geschenke sind irgendwann kaputt oder aufgebraucht oder ausgegeben.Da ist so ein Geschenk für mich persönlich ein Highlight.
Natürlich sind andere Geschenke auch schön, ich denke, ihr wisst schon , wie ich das meine.
Danke für den Tipp, der mir beim Lesen schöne Erinnerungen brachte. :-)
1
#26
30.3.15, 21:43
der tipp ist toll.ich mag ihn.wir haben es so gemacht...1,5x2m leinwand..und darauf einen sehr sehr knorrigen baum gemalt.hängt bei uns im flur.mit riesigem barock-rahmen.mit den daumenabdrücken der gäste.und schön,obwohl es schon 18 Jahre her ist.übrigens,die paare,die sich nah verewigt haben sind nicht mehr zusammen ;)
1
#27
30.3.15, 21:46
penguschi: Barock Rahmen, genau mein Fall :) klingt auch sehr hübsch.

Auch wenn sie nicht mehr zusammen sind, trotzdem ein nettes Andenken. Manche Dinge sind einfach nicht für die Ewigkeit geschaffen
#28
2.4.15, 12:30
Geil! Nächstes WE heiratet meine beste Freundin und es fehlt mir an einer Geschenkidee ... DAS ändert sich nun, die Idee ist toll, vielen vielen Dank für die Anregung!
BG

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen