Holländische Poffertjes

Jetzt bewerten:
4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Zutaten für 4 Portionen

  • 3 Eier
  • 150 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 75 g Mehl
  • 75 g Buchweizenmehl
  • 4 TL Backpulver
  • 120 ml Milch
  • Puderzucker
  • Butter 

Wenn ihr kein Buchweizenmehl habt, tut es auch normales Mehl.

Zubereitung

  1. Eier, Zucker und Vanillezucker mit der Prise Salz schaumig rühren. Mehl mit Backpulver mischen und unterrühren. Milch dazugeben. Wer mag, kann auch etwas Zimt in den Teig geben. Schmeckt nach Weihnachten :-)
  2. Den Teig ca. 20 Minuten quellen lassen. Dann mit einer kleinen Kelle in die heiße Poffertjespfanne geben. Von beiden Seiten hellbraun backen immer mal wieder wenden! Man kann zum Portionieren auch eine Quetschflasche nehmen (gibt's im Einzelhandel).
  3. Zerlassene Butter am besten mit einem Pinsel (Gummipinsel) über die fertigen Poffertjes geben und mit Puderzucker bestreuen.

Zubereitungszeit ca. 20 Minuten ohne Ruhezeit.

Eine Poffertjespfanne ist eine Art Bratpfanne, mit je nach Art mit 7-19 kleinen Mulden ausgestattet ist. Die Pfanne wird wie jede andere Pfanne auch auf dem Herd benutzt. Es gibt sie auch mit Strom, die sind aber nicht so gut. Die Pfanne gibt es bei z.B. eBay.

Von
Eingestellt am

15 Kommentare


#1
3.12.09, 11:58
danke Nicky! Ich liebe Poffertjes. Schaetze man kann sich auch mit ner normalen Pfanne behelfen, dann sind sie halt nicht alle gleich gross...
#2
3.12.09, 12:18
@#1: Das wird wohl auch gehen, nur sie haben dann nicht die Typische Poffertjes Form.
#3 Skorpion1958
3.12.09, 14:49
Das hört sich ja gut an!

Wir mögen diese Poffertjes sehr gern, doch ich habe mich bisher noch nicht getraut, sie zu backen, obwohl ich irgendwo so eine Pfanne rumliegen habe (muss ich doch direkt mal nachsehen, wo die abgeblieben ist!)

Wenn die Pfanne erhitzt wird, muss sie vorher mit Öl eingefettet werden??
#4
3.12.09, 17:40
@Skorpion1958: Ja aber nur ganz leicht wenn es eine Beschichtete Pfanne ist, sonst etwas mehr am besten geeignet ist Oliven Öl nur nicht zu viel Öl nehmen die Mulden dürfen nicht Fett triefen.
#5
3.12.09, 17:46
@Nicky54:
Danke für die Antwort! Die Pfanne (nicht beschichtet) habe ich mittlerweile auch wiedergefunden, dann kann´s ja am Wochenende losgehen! Wir freuen uns schon drauf!
#6
3.12.09, 21:09
Tolles Rezept! Eine Frage, in der Pfanne werden sie nicht so schön und "rund" wie in einer Poffertjespfanne oder? lg
#7
3.12.09, 21:37
@Marzipan-Hase: nein in der Pfanne werden sie flach, die Poffertjespfanne gibt es bei eBay schon für 12,90 Euro plus 5,50 euro Versand im Shop von az-cartering Artikelnummer: 380181246749 lg
#8
4.12.09, 07:28
Eines der wenigen Dinge die ich von den Holländern mag. Vor allem leicht warm ein absoluter Genuss. Muss ich unbedingt mal wieder machen.
#9 knuffelzacht
4.12.09, 19:05
Sowas ähnliches gibt es bei uns immer zu Karneval. Heißen dann Püfferkes und es sind Rosinen drin. Sehr, sehr lecker!
#10
4.12.09, 21:05
@knuffelzacht: Ja man kann sie auch mit Schokoladensoße, Marmelade oder Kompott servieren auch Vanilleeis schmeckt dazu sehr gut
#11 evina
7.12.09, 18:30
Hallo, das ist ja ein sehr süsses Rezept: Mehl und Zucker zu gleichen Teilen? Das ist wohl doch zu viel. Ich empfehle ca.100 g Zucker oder noch etwas,weniger.
Wohl bekomms auch this way!
#12
10.10.13, 13:20
Warum den Teig 20 min.quellen lassen? bei verwendung von backpulver braucht man nicht warten,sondern gleich mit backen anfangen.bei verwendung mit hefe muss ca.20 min den teig gehen lasden
#13
11.10.13, 18:12
@poffertjes: die wartezeit sorgt dafür das die poffertjes schön locker werden, aber du kannst natürlich auch sofort loslegen ist halt jedem selbst überlassen
#14
14.10.13, 14:15
also wenn ich teig nachmache und jedesmal 2o min danach warten würde,würde ich kein geld damit verdienen
#15
14.10.13, 15:23
Ich habe bei Amazon auch mehrere Ausführungen gefunden und diese Flaschen auch

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen