Holzölflecken auf Teppich

Jetzt bewerten:
3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Getrocknete Holzölflecken auf dem Teppich, lassen sich gut mit dem Elektrorasierer abschaben und abtragen.

Behutsam vorgehen!

Von
Eingestellt am

12 Kommentare


1
#1
29.3.14, 01:48
gute Idee, falls man aber noch etwas Reste des Teppichs über hat, schneidet man die betroffene Stelle lieber raus und fügt ein neues Teil ein, geht gut bei Hochflor Teppich
2
#2
29.3.14, 09:02
Was sind "Holzölflecken"?
#3
29.3.14, 13:33
@zumselchen: Ein Öl zur Pflege, Versiegelung für Holz ;)
#4
29.3.14, 14:00
Also Möbelpolitur?
#5
29.3.14, 15:21
Glucke, aber ich glaube hier geht es doch gar nicht um Teppichböden sondern Holzböden.
1
#6
29.3.14, 15:26
@paffsi: doch glucke1980 hat recht.es geht um Teppichböden!
2
#7
29.3.14, 15:28
oh mein Gott hab ich völlig überlesen :D wie unangenehm :-p
#8
29.3.14, 18:21
@paffsi: anscheinend ist ihm etwas Öl auf den Teppich gekommen, liest sich ja so.
-1
#9
30.3.14, 03:19
oder mit mehl einstauben.und mit natron auswischen.
#10
1.4.14, 14:32
Sorry, ich war einige Tage offline, daher kann ich erst jetzt reagieren. Ich hatte auf der Terasse Bangkirai-Holzöl verarbeitet, und danach kam es auf einem Läufer zu Holzölflecken, welche ich erst getrocknet bemerkte. Die Tipps aus dem übrigen Internet erschienen mir nicht überzeugend, und den Fleck aus dem Teppich herausschneiden wollte ich natürlich nicht. Daher versuchte ich es mit meinem Elektrorasierer, den Fleck zu entfernen, und mit dies gutem Erfolg. Der Vorteil der Methode: 1. Man kann den Materialverlust (mit dem Flecken raspelt man auch das Tepppichmaterial ab) gut auf das notwendige Maß beschränken. 2. Eine Verschmutzung der tieferen Teppichschichten im Zuge der Fleckentfernung durch gelöste Fleckenbestandteile kann vollständig oder weitgehend vollständig vermieden werden.

Diese Vorgehensweise scheint mir gut mit darauf hin anschließenden biochemischen Verfahren, wie z.B. bei www.ariel.de (Teer- und Ölflecken) vorgeschlagen, kombinierbar.

Viel Erfolg.
#11
27.4.14, 21:36
nur wenn man etwas abrasiert sieht man doch dann den unterschied am teppich oder nich?
#12
29.4.14, 10:27
Das hängt von der Beschaffenheit des Teppichs und von der Tiefe des Eindringens des Holzöls bzw. Teers in das Material ab. Natürlich bedeutet es, wenn man den Elektrorasierer einsetzt, dass man mit dem Fleck auch Material vom Teppich wegnimmt. Ich suchte nach einer Alternative dazu, die Situation zu verschlimmbessern, indem man das Öl verflüssigt und einreibt. Die Methode Elektrorasierer führte zu einem Ergebnis, dass man am Ende nicht sieht, dass an der befleckten Stelle ein Flecken gewesen war, und auch nicht, dass der Teppich beschädigt ist. Darauf hin habe ich den Tipp eingestellt.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen