Holzschutzlasur aus Kleidung entfernen

Holzschutzlasur ist auf die Kleidung gekommen und du weißt nicht, wie der Fleck zu entfernen ist? Mithilfe von Butter geht es kinderleicht.

Beim Zaun streichen mit Holzschutzlasur der Farbe Ebenholz ging auch etwas auf die Jogginghose. Erst habe ich vieles ausprobiert, aber nichts hat geholfen.

Dann kam mir Butter in die Finger. Mit Butter bekommt man ja auch Teer aus der Kleidung. Also, Butter ordentlich in das Gewebe eingerieben. Dann den eingefetteten Fleck ein bisschen aneinander reiben, bis die Butter nicht mehr zu sehen ist.

Jetzt eine ordentliche Portion Spülmittel drauf um die Butter wieder zu lösen. Alles mit warmem Wasser ausspülen, dann in die Waschmaschine und fertig.

Voriger Tipp
Altes Stickbild auffrischen
Nächster Tipp
Urinflecken aus Matratze entfernen
Tipp erstellt von
am
Du willst mehr von Frag Mutti? Jede Woche versenden wir die aktuell 5 besten Tipps & Rezepte per E-Mail an über 152.000 Leser:innen: Erhalte jetzt unseren kostenlosen Newsletter!

Jetzt bewerten

5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

3 Kommentare

Donnemilen
1
das werde ich bei nächster Gelegenhiet einmal ausprobieren! 
 Meine letzte Streichaktion kostete meine Joggingshose die eigentliche Bestimmung  und  landete als weitere Arbeitshose im Schuppen😉.
19.6.19, 14:45
2
WOW... das müsste ich direkt mal ausprobieren! Geht das nur bei frischen Flecken oder auch bei älteren?
29.7.19, 15:06
3
Ich trage bei  Malerarbeiten oder überhaupt bei Haus-, und Gartenarbeiten immer Arbeitssachen bei denen es auf den einen Fleck mehr oder weniger nicht ankommt.
Wozu bzw. warum soll ich mir Straßenklamotten oder Freizeitsachen einsauen wenn ich Arbeitssachen habe? So halten es übrigens alle in unserer Gartenanlage, egal ob Fraulein oder Männlein.  
30.7.19, 02:07

Tipp kommentieren

Tipp online aufrufen

Kostenloser Newsletter