Hülsenfrüchte immer erst nach dem Garen salzen, denn sonst bleiben sie hart.

Hülsenfrüchte nie mit Salz ansetzen

Jetzt bewerten:
3,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Hülsenfrüchte im Rohzustand (Linsen, Erbsen, Bohnen usw.) NIE mit Salz oder salzhaltigen Zutaten ansetzen, da sie nicht weich werden, sondern zum Teil sehr hart bleiben und vorallem nicht schmecken. Erst immer zum Schluss salzen und würzen.

Von
Eingestellt am
Themen: Senf


3 Kommentare


#1 Marianne
26.3.06, 11:52
Diesen Tipp habe ich leider zu spät gelesen.
Das Ergebnis mit Salz gekochte Erbsen habe ich vor einigen Wochen selbst erlebt.
Da muss man erst fast sechzig sein um diesen Tipp zu finden.
#2 k
26.3.06, 23:11
stattdessen beim kochen 'ne prise speise-natron ins kochwasser, würzen am ende des kochens
#3 Herta
2.7.09, 12:21
Kann man das Kochwasser der Linsen weiter verwenden? Oder sind dort auch Schadstoffe enthalten? Danke im Voraus!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen