Großer Produkttest: Jetzt bis zum 23.12. bewerben

Großer Produkttest: Jetzt bis zum 23.12. bewerben

Wir suchen 250 Tester*innen für zahlreiche Produkte von Henkel!
Wenn der Hund Durchfall hat, hilft Humana Heilnahrung

Humana Heilnahrung wenn der Hund Durchfall hat

Jetzt bewerten:
3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wer kennt das nicht, man ein hat einen Hund und gelegentlich kann es passieren, dass sie wegen übermäßigem Fressen oder alles fressen was auf der Straße liegt Durchfall bekommen.

Wenn auszuschließen ist, dass es sich nicht um einen Virus handelt, dann verabreiche ich Humana Heilnahrung, so wie es auf der Verpackung steht und siehe da, der Fellnase geht es schnell besser und man muss keine teure Tierarztrechnung zahlen! Habe nun immer eine Packung zu Hause stehen! Habe den Tipp schon vielen Hundebesitzern weitergegeben und alle sind damit voll und ganz zufrieden.

Von
Eingestellt am

Du kennst auch Haushaltstipps und Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

5 Kommentare


#1 Frager
18.8.10, 07:55
Mag sein das es hilft, ich bin da skeptisch weil es keine Hundenahrung ist und wenn ich mir den Preis ansehe kann ich fast schon zum Tierarzt gehen....
#2 ABC-Hundeladen
19.8.10, 14:29
Wir machen es dann meist so, das wir 1. Hund diesen Tag nicht Füttern 2. Wenn Durchfall Extrem ist auch am zweiten Tag leichte Kost also Reis mit Hühnchen z.b. Solde es aber Kombiniert sein Durchfall + Erbrechen oder 2-3Tag immer noch sein, dann gibt es nur ein weg am zum TA denn könnte auch sein das Hund auf Hunderunde etwas aufgenommen hat oder sich eingefangen hat.
#3 else
22.8.10, 21:11
unsere Hunde haben bei Durchfall erst mal einen Fastentag. Danach füttern wir ein Gemisch aus gekochtem Hühnchen, Reis und Magerquark und nach und nach kommt dann wieder das normale Futter dazu. Funktioniert super und die Hunde sind verrückt nach der Quarkpampe
#4
15.7.17, 19:58
Unserem Hund gebe ich bei Durchfall Kohletabletten bis zu zwei Stück pro Tag meist ist es am dritten Tag dann wieder gut. Das mit der heilnahrung finde ich aber auch nen guten tip werd ich sicher mal versuchen . Denn oft kann man sich den Gang zum Tierarzt mit so etwas sparen es sei natürlich nach drei Tagen geht immer noch nix .
#5
22.2.18, 23:05
Ich bin ein großer Fan von Trinkmoor.. Hunde und Familie nehmen es täglich ein. Wenn der Hund es so nicht will, dann einfach in eine kleine Spritze aufziehen und in den Mund damit. Seitdem keine Verdauungsprobleme mehr.
Aber trotzdem bin ich dankbar für diesen Tipp, denn Präbiotika sind wichtig und ich habe schlechte Esser. Bisher habe ich dann immer zu Demeter Säuglingsmilch gegriffen und zusätzlich 1TL Kokosöl beigemischt. Beide schlafen danach erst mal tief und fest. 
Info: Der Kot riecht durch Moor nicht mehr. Und a enthält alle Vitamine und Mineralien, die der Körper braucht. 
Bei Durchfall gibt man eigentlich flüssige Bierhefe, die nicht über 38 Grad erhitzt würde, wie zum. B. Von Dr. Wolz! 
Und um die Darmflora gesund zu halten hilft auch Emiko, effektive Mikroorganismen. 

Tipp kommentieren

Emojis einfügen

Kostenloser Newsletter

Frag Mutti-Produkttest

Wir suchen zusammen mit Henkel Lifetimes 250 Produkttester für acht Produkte!

Bist du bereit?