Hunde bei Hitze kühlen.

Hunde (Vierbeiner, Tiere) bei Hitze kühlen

Jetzt bewerten:
3,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Bei diesen Temperaturen schwitzen nicht nur wir Zweibeiner. Jedoch können wir uns ausziehen im Gegenteil zu den Tieren.

Um unserem Hund, der Abkühlung auf kalten Fliesen sucht, Abkühlung zu verschaffen, hole ich alte Hundehandtücher und tränke diese in kaltem Wasser, wringe sie aus und lege ihm eins über den Rücken und ein großes auf seine Decke.

Er läuft die ganze Zeit mit dem Handtuch auf dem Rücken rum, legt sich zudem auf das Handtuch auf seiner Decke und lässt Laute des Wohlbehagens von sich.

Man sollte schwitzende, überhitzte Tiere nicht unter eine kalte Dusche stellen, um sie abzukühlen und wer hat schon einen See oder ähnliches in der Nähe, in den der Hund reinspringen kann?

Von
Eingestellt am
Themen: Hunde, Hund, Hitze, Kühlen

19 Kommentare


2
#1
27.8.09, 18:25
"Bei diesen Temperaturen schwitzen nicht nur wir Zweibeiner."
Da das auf Hunde gemünzt war: Einspruch! Hunde schwitzen nicht, sie können es schlichtweg nicht. Könnten sie es, so müssten sie nicht mit der Zunge hecheln und du bräuchtest den Tipp nicht zu veröffentlichen ;-)

Hunde haben keine Schweißporen (außer ein paar ganz wenige unter den Pfoten)!
2
#2
27.8.09, 19:07
so eine schlaue Antwort.... Ich denke, daß mit "schwitzen" nicht Schweiß absondern, sondern unter der Hitze leiden gemeint war.
Und wenn Galaktikas Wuffel die feuchten Handtücher dankbar annimmt, ist es bestimmt ein Tipp, den andere Hundehalter mal ausprobieren möchten.

Habe mal unter "bunny-cooling-system" ein feines Bild gesehen:
zwei große Wasserflaschen (nehme mal stark an, mit eiskaltem Wasser gefüllt) , links und rechts vom Hasi, er lag offensichtlich zufrieden dazwischen...
1
#3
27.8.09, 20:09
Bin zwar kein Hundeexperte, aber schwitzen Hunde nicht an den Pfoten UND an der Nase? Und schwitzen oder nicht - warm wirds denen trotzdem :)
#4 dharma
27.8.09, 22:09
Wie ist es denn mit einem kleinen Planschbecken für einen Hund? Meinen Kaninchen und Meerschweinchen hab ich immer eisgekühlte Wasserflaschen mit Handtüchern umwickelt in die Ställe gelegt und die Dächer ab und an mit dem Schlauch nass gemacht...
#5
28.8.09, 09:07
Simpel aber anscheinend effektiv. Mal schauen was meiner dazu sagt.
#6
28.8.09, 10:02
Hallo, guter Tip!

Und wenn man Kaninchen o. ö. Kleintiere hat, dann ist es gut, ein oder mehrere Handtücher nasszumachen (nicht tropfnass) und über einen großen Teil des Käfigs zu legen. Die Verdunstungskälte, die entsteht, fällt sozusagen in den Käfig, und die Tiere werden sich dort vorwiegend aufhalten.

Beste Grüße
#7 Hausfrau
28.8.09, 10:44
Danke für den Tipp mit den nassen Handtüchern,Zitronenjette.Ich habe bis jetzt immer nur große,allerdings trockene,Badelaken über den Kaninchenstall gehängt.Unsere beiden Hunde mögen leider überhaupt keine Decken oder Handtücher auf dem Rücken,aber sie verkriechen sich bei Hitze von selbst in die schattigste Ecke.
Viele Grüße
#8 BenGun
28.8.09, 12:31
Kann bestätigen, dass das klappt. Hab das auch schon probiert und mein Hund fands super.
#9 Pantalaimon
28.8.09, 13:57
Ich kühle meinen Kater ab, indem ich meine Hände nass mache und ihn dann streichel. Er findet das großartig und schnurrt wohlig. Das hat auch den tollen Nebeneffekt, dass er weniger Putzarbeit leisten muss, da ich dadurch auch viele der losen Haare entferne. Ich glaub ein feuchtes Handtuch auf dem Rücken fänd er nicht so lustig.
#10 Ivonne
29.8.09, 05:16
Der Trick mit kühlen feuchten Tüchern klappt super. Mache ich schon ein paar Jahre so bei meinen Katzen. Wenn sie bei starker Hitze rumliegen und er Herzschlag stark erhöht ist hilft ein feuchtes Tuch auch, wenn es nur kurz darauf liegt.
#11 Susanne
29.8.09, 05:32
Hallo! Danke fuer deinen praktischen Rat.Ich glaube dir das sich der Hund Buddlwohl fuehl,wir brauchen ja nur an uns Menschen denken,ich habe mir auch schon tatsaechlich ein kaltes nasses Tuch ueber meinen Koerper gelegt.Man sollte wircklich vielmehr an sich den Menschen denken was ihm gut tut und auch dann an die Tiere diebesten Freunde,die ja auch Lebewesen sind! Mit herzlichen Gruessen
#12
30.8.09, 13:49
was bei kleintieren auch gut ankommt: morgens einen kühlakku in ein feuchtes handtuch wickeln und in den käfig legen (gut, klappt vielleicht nicht bei jedem tier. meine schweine haben das handtuch zum glück nicht angeknabbert). am abend habe ich den kühlakku dann wieder rausgenommen und eingefroren damit er am nächsten tag wieder schön kalt ist.
#13
30.8.09, 16:00
Für meinen Hund habe ich ein spezielles Hundeplanschbecken, gibt es in jedem Freßnapf Fachmarkt. Mein Hund ist ganz verrückt danach. Wehe, wir wechseln mal das Wasser.
#14 juwelina
10.7.10, 16:27
hallöchen,
meine collie-hündin liegt jetzt bei der hitze vorm ventilator. es hilft ihr wirklich. jetzt hechelt sie nicht mehr so dolle. eure tipps habe ich gerade meiner freundin weiter gegeben, weil sie käfigtiere hat.
ich wünsche den vierbeinern und euch einen erträglichen sommer...
herzlichst
juwelina
1
#15 Liesechen
12.7.10, 11:02
Hallo Menschen, ich liege heute auch den ganzen Tag auf dem Steinfußboden im Flur und mein Mensch hat mir ein feuchtes Handtuch über den Rücken gelegt - das tut gut. Zumal ich auch noch mein Leibchen tragen muß, weil ich gerade kastriert worden bin. Das Einsprühen mit Wasser mag ich nicht so gern, aber das Handtuch tut gut. Und - möglichst wenig fressen! - Viele Grüße - Eure Liese (ich bin eine Samojeden-Hündin)
#16
12.7.10, 11:13
Der tipp ist gut, mein schwarzer hund leidet besonders unter der hitze und läuft nur noch mit umgehängtem tuch rum. lasst auf jeden fall eure hunde nicht von jetzt auf nachher in einen see oder bach springen, wie beim menschen erst abkühlen, also erst mal mit den füßen rein (am besten an der leine), dann erst schwimmen lassen. auch hunde können einen herzschlag bekommen!
#17 Nava
13.7.10, 01:11
Manche Hunde dulden nichts auf ihren Rücken oder schütteln es ab, ich mache es ganz anders. Bei KIK bekommt man Kinder Shirts recht günstig, dies in kaltes Wasser tauchen, auswringen und dem Hund anziehen. Nach wenigen Min. hat sich Doggi daran gewöhnt und findet es super angenehm.
Vor allem die Kurzfängigen Hunde leiden jetzt und wir Halter sind bei diesen Temperaturen gefordert. Ob Schwitzen oder nicht, Spielt keine Rolle, jedes Tier empfindet Kälte und Wärme!!! Jeder kennt seinen Hund/Tier am besten und alles was wir Halter wollen ist das Beste.
Also der o.a. Tipp ist für Tierhalter Hilfe und Vorbeugung...einfach Klasse
#18
23.8.10, 18:13
Die Planschbecken für Tiere sind recht teuer, einfacher ist es man kauft ein Kinderplanschbecken (kein aufblasbarer, wegen der Krallen!) aus Kunststoff und legt eine Antirutschmatte hinein. Sa mit dem T-Shirt mache ich auch (siehe Avatar), doch nur weil meine Hunde nicht auf nassen Tüchern bleiben. Achtung, bei kurzbeinigen Hunden ärmellose Shirts und hinten eine Sicherheitsnadel, denn sonst treten sie ständig ins T-Shirt, das ist ihnen sehr lästig.
#19
20.5.12, 14:44
@Bernhard: Hunde hecheln mit lang rausgestreckter Zunge wenn ihnen zu warm ist. oft ist es zugleich ein signal dass sie gerne was trinken würden. Früher hatte ich immer Wasser mit beim Spaziergang und einen Napf, seit wir an einer Quelle spazieren gehen, ist für abkühlung gesorgt.
PS mein Podenco mag nicht mal trockene Handtücher *lach*

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen