Hunden bei Gewitter die Angst nehmen.

Hunden die Angst vor Gewittern nehmen

Voriger Tipp NĂ€chster Tipp
Jetzt bewerten:
3,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Die meisten Hunde, die sich bei Gewitter ängstigen, gehören auch Menschen, denen Gewitter selbst unangenehm sind.

Der Hund spürt das und hat dann noch mehr Angst, so nach dem Motto "wenn schon der Chef Angst hat, dann muss ich mich noch mehr fürchten". Am besten mit dem Gewitter laut schimpfen. Dann merkt der Hund, dass sein Mensch - der Chef - die Situation im Griff hat und fühlt sich erleichtert und beruhigt. Funktioniert auch ganz toll bei Silvester-Krachern.

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

13 Kommentare

Emojis einfĂŒgen

Kostenloser Newsletter von Frag Mutti