Ingwer-Eis: Vanille-Eis mit frischem Ingwer

Ingwer

Hossa, ein unglaublich kräftiges Eis habe ich eben "kreiert". Das gute Vanilleeis von Ch...mo. Aus dem 1l Behälter nahm ich ca. ein Drittel ab. Es ist schön cremig und geht leicht. Dann schnitt ich so viel vom frischen Ingwer ab, wie es etwa 3 große Knoblauchzehen wären. Ingwer dünn geschält und dann durch die Knoblauchpresse gedrückt. Die kleinen Würmchen fallen in das Eis. Das Eis vorsichtig verrühren und essen. Was ich nicht erwartet habe: die Ingwer-Stückchen frieren sofort leicht an, werden bissig. Im Mund schmilzt es wieder und entwickelt die Schärfe, die ich so liebe.

Die Rückstände, die etwas holzig sind und im Sieb der Knoblauchpresse verblieb, habe ich rausgekratzt und mit mit ca. 1 l kochendem Wasser überbrüht. Das gibt dann den feinen abendlichen Trunk. So ist alles verwendet.

Ich wünsche viel Freude beim Ginger-Ice.

Voriger TippNächster Tipp
Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,2 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

20 Kommentare

Kostenloser Newsletter