Ingwer

Ingwer-Eis: Vanille-Eis mit frischem Ingwer

Jetzt bewerten:
4,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Hossa, ein unglaublich kräftiges Eis habe ich eben "kreiert". Das gute Vanilleeis von Ch...mo. Aus dem 1l Behälter nahm ich ca. ein Drittel ab. Es ist schön cremig und geht leicht. Dann schnitt ich so viel vom frischen Ingwer ab, wie es etwa 3 große Knoblauchzehen wären. Ingwer dünn geschält und dann durch die Knoblauchpresse gedrückt. Die kleinen Würmchen fallen in das Eis. Das Eis vorsichtig verrühren und essen. Was ich nicht erwartet habe: die Ingwer-Stückchen frieren sofort leicht an, werden bissig. Im Mund schmilzt es wieder und entwickelt die Schärfe, die ich so liebe.

Die Rückstände, die etwas holzig sind und im Sieb der Knoblauchpresse verblieb, habe ich rausgekratzt und mit mit ca. 1 l kochendem Wasser überbrüht. Das gibt dann den feinen abendlichen Trunk. So ist alles verwendet.

Ich wünsche viel Freude beim Ginger-Ice.

Von
Eingestellt am

20 Kommentare


#1
10.7.11, 17:24
Oh, ich liebe Ingwer und den Tipp werde ich garantiert ausprobieren, egal was die anderen für ein Gesicht ziehen werden. Also einfach Vanilleeis mit Ingwer mischen, da hätte ich auch schon mal drauf kommen können. Danke!
#2
10.7.11, 17:43
Yes, das ist ja was für mich, Ingwer und dann noch als Eis, herrlich- oder eher weiblich? Egal, dann eben Göttlich!!!
#3 brainland
10.7.11, 18:17
Ich selbst schwärme auch wieder. Ich weiss nicht, ob IngwerPulver gut wäre ... . Aber so ist es einfach klasse. Beim Zerbeissen ist der angefrorene Ingwer leicht nussig. Dann schmilzt das gute Vanilleeis, der Ingwer taut auf. Dass Eis gibt den Mund frei und die Zähne zerbeissen vorsichtig die kl. Ingwerstücke. Die Schärfe öffnet sich es und nach Sekunden des fast ohnmächtigen Genusses des Ingwers wird der nächste Löffel Eis in den Mund eingebracht. Kann der Sommer schöner sein?!!!
#4 wermaus
10.7.11, 19:39
Ich lach mir was weg, wenn ich deinen lyrischen Beitrag in dem Kommentaren lese. Ich liebe Ingwer, das wird probiert.
1
#5
11.7.11, 07:22
Klingt lecker. Wenn Du jetzt noch ausschreiben würdest, was "Ch...mo" für eine Firma ist, probiere ich das doch gleich mal aus.

Es nervt langsam in diesem Forum, dass viele Leute denken, dass man verknackt wird, wenn man einen Firmennamen ausschreibt. WIR alle sind hier nicht so wichtig, dass man uns der unlauetren Werbung bezichtigen wird.
#6
11.7.11, 07:44
@Himbeerfleischer
Ich persoenlich habe nie gedacht dass man "verknackt wird".
Ich dachte vielmehr es ist hier unerwuenscht/verboten?
Hab mir das nie wirklich durchgelesen weil ich das fuer Mist halte, aber ich bin anfangs oefters drauf hingewiesen worden, Markennamen sollen nicht genannt werden :-S...

Finde das aber auch total bescheuert.
Als ob irgendein kleines Pupsi-Mitglied in einem kleinen Forum schleichwerbung macht :-S...
1
#7
11.7.11, 08:03
@pipelette: Naja, ich meinte auch nicht "verknackt" im Sinne von in die JVA einrücken.

Die Hinweise, dass man keine Markennamen ausschreiben darf, kommen doch sicher auch nur von denen, die denken, dass es so ist.
Mir ist es lieber, wenn die Namen ausgeschrieben werden. Oftmals kann man ja leicht erahnen, was gemeint ist, aber hier in dem Fall, weiß ich wirklich nicht was gemeint ist.
Ich bin auch nicht Werbeerfahren, ich schaue eigentlich nie fern. Ausnahmen gibt es, aber dann keine Werbung ;-)
#8
11.7.11, 08:42
nehme mal stark an dass Chremissimo gemeint ist was noch nicht mal der Markenname an sich ist sondern die Sorte.....von Langnese falls es jemand net weiß... :P
so, "verknackt" mich! LOL
#9
11.7.11, 09:06
Und da soll einer drauf kommen? Das Langnesezeug heißt "Cremissimo". Vielen Dank für den Hinweis, BMWGirl, ich hatte schon mehrere Hirnzellen darauf verwendet zu überlegen, was wohl "Ch...mo" bedeuten soll. Und da ich mich bei Vanilleeis nicht so auskenne, aber auf Ingwer stehe, kann ich einen ganz konkreten Tipp, welches Eis wirklich gut für das Rezept taugt, tatsächlich gebrauchen. Ich geh jetzt mal Eis...äh, einkaufen.
#10
11.7.11, 09:27
@contradictio: stimmt, nur mit "C"..... was es anderes heissen sollte fällt mir dann aber auch net ein.... denk isn Schreibfehler von Brainland, oder???
Das Eis kam mir als erstes in den Sinn bei "Ch....mo"....
#11
11.7.11, 10:00
Ja an Cremissimo hab ich auch gedacht.
Allerdings ist Langnese bei mir im Hinterkopf verbunden mit Kaugummi-Farbstoff-Blau-Lila-Kindereis...

:D
#12 brainland
11.7.11, 10:01
@Himbeerfleischer: es ist Cremissimo ;)
#13
11.7.11, 10:21
Das klingt aber wirklich lecker und man kann das zum Schrecken der Familie auch in kleinen Mengen machen ;-)

Probier ich gleich mal aus.
#14
11.7.11, 11:05
Danke für den tollen Tip, ich werde es natürlich auch gleich ausprobieren, da ich das Eis ganz alleine für mich habe, denn alle die anderen Familienmitglieder mögen keinen Ingwer. Ich mag es auch gerne mit Schokoeis mit Schokostücken und Sauerkirschen und Ingwer dazu, mmmh lecker, obendrauf noch ein Blättchen Zitronenmelisse, leckerle...... Probiert es auch mal..... LG elle1411
#15
11.7.11, 15:38
ich "pimpte" mein Vanilleeis bisher mit zerkrümelten Keksen ... aber ab jetzt nehm ich Ingwer ... oder Ingwerkekse

die Idee mit der Knoblauchpresse finde ich übrigens auch super !
#16
12.7.11, 10:53
@brainland: Danke für die Auflösung des Rätsels. Ich wäre nicht auf "Cremissimo" gekommen, da das ja ein Produktname und kein Markenname ist.

Wie ich lese, war es nicht nur ein toller Rezepttipp, sondern auch ein Rätsel, was einige versucht haben zu lösen ;-)
#17
12.7.11, 12:59
gestern Abend habe ich Vanilleeis mit geknoblauchpresstem Ingwer gemischt ... geil ... schmeckt wirklich sensationell (sofern man Ingwer mag)

geht übrigens auch problemlos mit anderen Eismarken (ich hatte noch Haagen Dasz ... oder wie man das schreibt ... in der Gefriertruhe)

Warnhinweis: dieser Tip führt zu gesteigertem Eiskonsum, was sich negativ auf die Bikinifigur auswirkt :o)
#18
21.11.11, 10:57
Hallo,
ich liebe Ingwer und dieses Rezept werde ich mit Gewissheit ausprobieren Vielen Dank für den Supertipp von Dir!
#19 brainland
21.11.11, 11:18
Vielen Dank!!! Mit diesem Rezept habe ich meine Freundin zum Eisessen verführt, was sonst nie der Fall war. Und nach einigen Monaten ist mir der Geschmack immer noch willkommen. Ingwer, wie auch in einem anderen Rezept als Kürbissuppe mit Melone, kann ich immerzu essen ;)
#20
3.4.16, 09:56
Das ist ein Eis nur für mich, keiner meiner vier Männer futtert mir das weg. *supi*

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen