Insektenfreie Ferienwohnung

Jetzt bewerten:
3,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Man hat Urlaub in einer Ferienwohnung gebucht und freut sich, dass der Wettergott es gut mit einem meint und - wie jetzt bei uns - das Thermometer in gigantische Höhen schnellen lässt.

Klar, dass da die Fenster Tag und Nacht offenstehen. Dumm nur, dass sich nicht nur der Veranstalter, sondern auch sämtliche Mücken und Insekten im Umkreis über die Feriengäste freuen!

Wenn man Probleme mit den Stichen hat, kann ich den Rat geben, Fliegengitter mitzunehmen. Die kosten nicht viel, sind superleicht anzubringen und bei Abreise genauso leicht zu entfernen. Und Nächte ohne Summen und Großwildjagd mit Fliegenklatsche, ist im Urlaub Gold wert!

Von
Eingestellt am

7 Kommentare


1
#1
21.8.12, 09:21
eigentlich eine gute idee, sind ja auch nicht teuer. aber. .. da muß man doch so klebestreifen in die fensterrahmen kleben...
ob der besitzer das so toll findet, wenn er die später vorfindet ?
1
#2 donnawetta
21.8.12, 09:47
Man kann die ja auch wieder abziehen, Sunday. Ich finde die Idee gut, aber umständlich. Mein Problem mit den Mücken manifestiert sich eher dann, wenn ich schlafen will - bei dem blöden Mückensirren geht das nicht, davon wache ich sogar auf. Mein Tipp: Ohrenstöpsel. Die Mücken stechen dann natürlich trotzdem, aber ich kann schlafen :-)
1
#3
21.8.12, 12:02
Bei Klebestreifen hätte ich immer Angst, dass da Rückstände bleiben oder man - je nach Zustand der Rahmen - sogar Farbe mit abzieht. Den Tipp mit den Ohrenstöpseln finde ich dagegen genial *lol*
3
#4
21.8.12, 12:30
Ich hab gestern alles rückstandsfrei abgezogen und die Gitter waren von DM für ca. 1,50! Für uns, die wir allergisch reagieren ein echter Segen :o)
-2
#5
21.8.12, 16:34
Ferienwohnungen die was auf sich halten, haben "serienmässig" Insektenschutzgitter!
#6
21.8.12, 17:18
@ nellocat welche marke benutzt du denn ? meine streifen sitzen bombenfest, das ist manchmal gut und manchmal schlecht...
#7
21.8.12, 18:27
@Sunday: Ich hatte welche von DM gekauft.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen