Jägersuppe

Jetzt bewerten:
3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Jägersuppe für ca. 12 Personen (für weniger Personen die Zutaten entsprechend verringern).

Zutaten

  • 1 1/2 kg Rindergehacktes
  • 4 große Zwiebeln
  • 3 Dosen Ochsenschwanzsuppe
  • 2 kleine Tuben oder eine gr. Tube Tomatenketchup
  • 4 kleine Dosen Tomatenmark
  • 2 Gläser Paprikastreifen rot
  • 2 große Dosen Ananas-Stücke
  • 2 frische Paprikaschoten grün
  • 2 frische Paprikaschoten gelb
  • 2 Dosen Champignons
  • Pfeffer
  • Cayennepfeffer
  • Salz
  • Tabasco

Zubereitung

  1. Hackfleisch gut würzen mit Pfeffer, Salz und Cayennepfeffer. Zwiebeln würfeln und alles zusammen anbraten.
  2. Die frischen Paprikaschoten waschen und in schmale Streifen schneiden und mitdünsten.
  3. Tomatenketchup und Tomatenmark unterrühren, Glas rote Paprikastreifen zugeben, Ochsenschwanzsuppe hinzugeben und gut umrühren.
  4. Ananas mit Saft hinzugeben und zum Schluss die Champignons (gut abtropfen lassen).
  5. Das alles ca. 10 Minuten köcheln lassen.
  6. Zum Schluss abschmecken mit den o.a. Gewürzen und zusätzlich noch ein paar Tropfen Tabasco.

Gereicht wird diese Suppe mit warmem Baguette.

Eignet sich sehr gut als Party-Suppe.

Von
Eingestellt am

1 Kommentar


#1
19.12.09, 17:01
Bis auf die Ananas eine gute Partysuppe für viele. Schön vorzubereiten.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen