Die superleckere Joghurtbombe eignet sich als Weihnachtsdessert, aber auch in jeder anderen Saison ist sie der Knaller.

Joghurtbombe mit Nüssen und Frucht

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Ruhezeit
Gesamt

Superleckere Joghurtbombe, ideal als Weihnachtsdessert, aber auch in jeder anderen Saison der Knaller. Bitte einen Tag vorher vorbereiten!

Zutaten

  • 500 g Naturjoghurt
  • 120 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillinzucker
  • 400 ml Schlagsahne
  • 1-2 Löffel Honig
  • Früchte, egal ob rote Früchte wie Beeren, tropische Früchte wie Ananas, Mango, Pfirsich etc.
  • ein paar Walnüsse, es können auch Mandeln oder Haselnüsse sein...

Zubereitung

Joghurt, Vanillinzucker und Zucker verrühren. Sahne steif schlagen. Sahne unter die Joghurtmasse heben. Ein Sieb mit einem sauberen Küchentuch auslegen und in eine größere Schüssel (dient als Ablauf) stellen. Über Nacht kühl stellen und abtropfen lassen.

Am anderen Tag die Masse aus dem Küchentuch stürzen. Dann die Masse portionsweise in große Gläser füllen, ich nehme immer große Weingläser. Jetzt die Früchte klein schneiden und darüber geben. Und dann die Walnüsse in der mit Honig (1-2 Löffel) kurz anrösten und über die Früchte geben. Fertig!

Das Tolle ist, dass man es wunderbar variieren kann... am besten hat es uns mit hellen tropischen Früchten geschmeckt.

Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

Themen

3 Kommentare

Emojis einf├╝gen

Kostenloser Newsletter