Joghurtbombe mit Nüssen und Frucht

Jetzt bewerten:
4,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Superleckere Joghurtbombe, ideal als Weihnachtsdessert, aber auch jeder anderen Saison der Knaller. Bitte einen Tag vorher vorbereiten!

Hier das Rezept:

500g NaturJoghurt
120g Zucker
1 P. Vanillinzucker
400ml Schlagsahne
1-2 Löffel Honig

Dazu Früchte, egal ob rote Früchte wie Beeren, tropische Früchte wie Ananas, Mango, Pfirsich etc.

Und dann noch ein paar Walnüsse, es können auch Mandeln oder Haselnüsse sein...

Jogurt, Vanillinzucker und Zucker verrühren. Sahne steif schlagen. Sahne unter die Jogurtmasse heben. Ein Sieb mit einem sauberen Küchentuch auslegen und in eine größere Schüssel (dient als Ablauf) stellen. Über Nacht kühl stellen und abtropfen lassen.

Am anderen Tag die Masse aus dem Küchentuch stürzen. Dann die Masse portionsweise in große Gläser füllen, ich nehme immer große Weingläser. Jetzt die Früchte kleinschneiden und darübergeben. Und dann die Walnüsse in der Pfanne mit Honig (1-2 Löffel) kurz anrösten und über die Früchte geben. Fertig!

Das Tolle ist, dass man es wunderbar varieren kann... am besten hat es uns mit hellen tropischen Früchten geschmeckt.

Von
Eingestellt am
Themen: Joghurt

3 Kommentare


#1
21.12.09, 15:11
Das hört sich gut an!!! Ich werd aber die Zuckermenge durch 1-2 El Honig ersetzen. Wäre mir persönlich sonst zu süss. Aber ansonsten: Gute Idee für Nachtisch zu weihnachten!Kandidatin bekommt von mir 100 Punkte!!!!
#2 Sigi
21.12.09, 23:42
..auf meiner Dessertvarianten- Platte wird dieses Dessert für meien Gäste dieses Jahr zu finden sein ..danch schreib ich Euch allen ..wie gut es angekommen ist! ..VERSPROCHEN
#3
9.4.12, 21:05
Suuuuuuper lecker! Ich kann das Dessert nur empfehlen!

Wir hatten es jetzt zu Ostern und es hat allen Gästen sehr gut geschmeckt!


1000 Dank für diesen Tipp!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen