Joghurtmousse

Jetzt bewerten:
4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Joghurtmousse ist sehr einfach zum Herstellen und ein super Nachtisch! Es ist ein gut verdaulicher Nachtisch, der die Verdauung anregt!

500 g Joghurt (3,5%)
250 ml Schlagsahne (es geht auch Cremefine zum Schlagen)
4 Blatt Gelatine
50 g Zucker
1 Zitrone(n), den Saft
1 Vanilleschote(n)

Schlagt die Sahne fest. Fügt alle Zutaten bis auf die steife Sahne zusammen und verrührt sie mit dem Handrührgerät. Dann hebt die steife Sahne unter die Masse und stellt sie über Nacht in den Kühlschrank (ihr könnt das auch kürzer machen, es reichen ca. 5 Stunden).

Von
Eingestellt am
Themen: Joghurt

3 Kommentare


-2
#1
27.1.11, 06:32
besser als Gelatine und gesünder ist AGAR AGAR im Reformhaus erhältlich,
man bekommt supere Nägel und auch für die Haare super...
man sollte überhaupt Gelatine durch AGAR AGAR ersetzen...
#2
27.1.11, 11:40
Die Gelantine unbedingt vorher einweichen!
Ansonsten hört´s sich lecker an.
2
#3
30.1.11, 18:52
@bergmann:

Ab es mit dem ach so hochgelobten Agar Agar schon 3 Mal probiert und es so benutzt, wie auf der Packung vom Agar Agar angegeben.

Es gab als nachtisch Joghurtsuppe statt Mousse.
Mit Agar Agar hab ich kein Glück. Mir gelingt damit rein gar nichts. Da bleibe ich lieber bei der guten alten Gelantine, auch wenn ich statt Blatt-Gelantine mehr zum Pulver (zuckerartige Körnung) tendiere.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen