Jouvarlakia - griechische Hackbällchen in einer leckeren Suppe

Jetzt bewerten:
3,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Für den Sommer richtig herrlich erfrischend

1/2 kg Hack
1/2 Tasse Reis
1 Ei
1 kleine Zwiebel, fein gewürfelt
2 EL feingeschnittene Petersilie
Öl
Salz - Pfeffer
für die Suppe: Den Saft einer Zitrone, ein Ei

Zubereitung:
Das Hackfleisch, Reis, Zwiebel, Petersilie und Ei gut vermengen und würzen, dann kleine Bällchen formen. Nun in einem Topf Öl erhitzen und die Bällchen dort reinsetzen. Einen Liter Wasser und etwas Salz dazugeben und zum Kochen bringen. Das ganze dann für ca. 15 min (kommt auf die Größe der Bällchen an und die Sorte des Reises) kochen lassen. Den Topf nun vom Feuer nehmen und für die Suppe ein Ei in eine Schüssel schlagen, mit einer Kelle die Brühe von den Fleischbällchen vermengen und langsam in den Topf geben. Nun den Zitronensaft in den Topf geben und das ganze für 10 min ziehen lassen. Wichtig ist dabei, dass die Brühe nicht mehr kocht, sonst stockt das Ei.

Von
Eingestellt am

2 Kommentare


#1
2.6.06, 19:59
Hallo,das klingt lecker zur Sommerzeit.War am Anfang skeptisch aber kommt echt gut an
#2
24.12.12, 03:43
Ich nehme statt Petersilie 2 EL frische Dillspitzen. Ich finde dadurch erhält das Gericht noch einmal einen extra Boost. :)

Abgedehen davon ein klasse Rezept. Hat meine Mutter früher mindestens einmal für mich zubereitet.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen