Käse fürs Überbacken mit dem Sparschäler

Mithilfe eines Sparschälers Käse in feine Scheibchen hobeln. Je nach Hobeltechnik bekommt man auch schmalere Schnitte.

Wenn ich einen Auflauf koche, ist meist zu schälendes Gemüse dabei. Also habe ich meinen Sparschäler sowieso im Einsatz ... Einmal kurz abwaschen und dann damit das Käsestück abhobeln und die Scheibchen schön auf dem Auflauf verteilen.

Je nach Hobeltechnik bekommt man auch schmalere Schnitte, um z.B. feine Käseteilchen über Nudeln zu streuen.

Mich nervt es immer, wenn ich das mit einem großen Gemüsemesser mache, weil der Käse an der großen Klinge kleben bleibt. Mit dem Schäler habe ich gleichmäßige Scheiben und nix pappt.

Und ich muss weder (gesundheitsbedenklichen) fertig gehobelten Käse kaufen, noch extra die Reibe verdrecken.

Voriger TippNächster Tipp
Tipp erstellt von
am
Du willst mehr von Frag Mutti? Jede Woche versenden wir die aktuell 5 besten Tipps & Rezepte per E-Mail an über 150.000 Abonnent:innen: Erhalte jetzt unseren kostenlosen Newsletter!

Jetzt bewerten

4,5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

7 Kommentare

Ähnliche Tipps

Ganz leckere Gehacktespfanne (für 10 - 12 Personen)
18 7
Tortilla Chips Auflauf
40 15
Schwarzwurzeln schälen mit Wasser und Sparschäler
Schwarzwurzeln schälen mit Wasser und Sparschäler
8 1
Spaghetti "Werder Bremen"
8 4
Kartoffel-Käse-Auflauf
11 6
Zwiebelbrot - rustikal
15 9
Gyros mit Nudeln lecker überbacken
Gyros mit Nudeln lecker überbacken
9 4

Kostenloser Newsletter